close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 6 / 9

Veronica Lodge: "Riverdales" Boss Babe ist ein bisschen naiv

Veronica Lodge (Camila Mendes) nennt man seit Staffel 5 auch: Den "She-Wolf of Wall Street". Es gibt kaum etwas, das sie nicht kann, fast schon perfekt. Sie hat ein extrem gutes Gespür für Geschäfte und ist unfassbar ehrgeizig, wie ihr Vater. Im Gegensatz zu ihrem Vater hat sie jedoch ein Gewissen, Gerechtigkeitssinn und Loyalität – sorry, Hiram! Genau das ist jedoch auch die größte Schwäche des "Riverdale"-Girls. Sie verzeiht sehr schnell und neigt dazu, sehr naiv an die Dinge ranzugehen, weshalb sie schon oft enttäuscht wurde – am meisten von ihren Liebsten. Meistens spornt sie ein Rückschlag jedoch nur noch mehr dazu an, es allen zu beweisen. Genau die richtige Einstellung – Go Ronnie!