Vanessa Hudgens: Nervenzusammenbruch wegen Zac Efron!

Gestern, am 20. Januar, ist Disney’s "High School Musical" 15 Jahre alt geworden. Kaum zu glauben! Zur Feier des Tages wurden einige, bisher unbekannte, Geschichten ausgepackt…

Vanessa Hudgens: Nervenzusammenbruch wegen Zac Efron!
Vanessa Hudgens und Zac Efron waren nicht nur in "High School Musical" ein Paar, sondern auch im echten Leben
 

Damit überzeugten Vanessa Hudgens und Zac Efron bei den Auditions für "High-School-Musical"

Die Chefin der Castings von "High School Musical" Natalie Hart, hat in einem Interview erzählt, dass sie und ihr Kollege Jason La Padura sofort von Zac Efron, mit dem aktuell auf Netflix um die Welt reisen kann, begeistert waren: "Als wir Zac zum ersten Mal getroffen, haben wir sofort gespürt, dass er der Liebling von 'High School Musical' werden könnte. Er war fantastisch, aber überhaupt nicht hochnäsig. Das findet man bei nicht vielen jungen Leuten." Auch bei der Entscheidung für Vanessa Hudgens, die ihre Handynummer auf Insta gepostet hat, um mit ihren Fans zu chatten, war es ähnlich. Sie hatte den "It-Faktor", der sie perfekt für die Rolle von Gabriella machte. Doch es gab natürlich auch noch andere geeignete Kandidaten*innen.

 

Vanessa Hudgens wird wegen Zac Efron nervös

In einer weiteren Audition wurden Vanessa Hudgens und Zac Efron zusammengeschmissen und den Verantwortlichen war sofort klar, dass die beiden eine unbestreitbare Chemie hatten und so perfekt als Troy und Gabriella zusammenpassen würden. Das einzige Problem, dass es bei ihrem gemeinsamen Casting gab war, dass Vanessa Hudgens einen Nervenzusammenbruch hatte und nicht zum Vorlesen wollte, weil sie Zac Efron so süß fand. 🥺 Wir sind froh, dass sie es trotzdem noch geschafft hat, denn ohne Vanessa Hudgens und Zac Efron wäre "High School Musical" vielleicht niemals so erfolgreich geworden.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .