"Vampire Diaries": Die Wahrheit über den Streit von Nina Dobrev und Paul Wesley 🙅‍♀️

Hatten Nina Dobrev und Paul Wesley wirklich Streit während der Dreharbeiten zu "Vampire Diaries"? Jetzt spricht der Serien-Star Klartext:

"Vampire Diaries": Die Wahrheit über den Streit von Nina Dobrev und Paul Wesley
Ist die Freundschaft von Nina Dorbev und Paul Wesley wirklich in Gefahr?
 

Nina Dobrev und Paul Wesley: Streit am "Vampire Diaries"-Set?

Nina Dobrev wurde als Elena in "The Vampire Diaries" berühmt. In der Serie spielte sie an der Seite von Ian Somerhalder, der jetzt eine neue Netflix-Serie hat. Ein weiterer Co-Star war Paul Wesley. In einem Podcast hatte Nina vor kurzem verraten, dass sie sich während der Dreharbeiten zur ersten Staffel nicht so gut mit Paul verstanden habe. Ein Satz mit Folgen, denn seitdem spekuliert die Gerüchteküche, was der Grund für den Streit war. In einem neuen Interview will Nina diese Aussage jetzt ein für alle Mal klarstellen

 

„Vampire Diaries“: Kein Streit zwischen Nina Dobrev und Paul Wesley

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

In dem Interview erklärte Nina Dobrev, dass man am Set einer Serie zu einer Art Familie zusammenwächst und auch Streitigkeiten zu einer Familie dazugehören: „Am Set verbringt man jeden Moment zusammen – vermutlich noch mehr als in einer richtigen Familie, weil man von 5 Uhr morgens bis Mitternacht zusammensitzt“, erklärt Nina, „Man sieht sich mit Make-Up, ungeschminkt, an guten Tagen, an Schlechten, wenn man hungrig, müde oder durstig ist. Da kommt es natürlich vor, dass man Stimmungsschwankungen hat. Es stimmt nicht, dass wir uns nicht mochten. Zu der Zeit haben wir uns einfach nur noch nicht so sehr geschätzt, wie wir es jetzt tun. In dem Interview wurde ein Satz von mir aus dem Kontext gerissen und aufgebläht. Dass ich ihn liebe und wir jetzt beste Freunde sind, wurde natürlich ausgelassen.“ Ziemlich cool von Nina, dass sie das Missverständnis aufklärt. Streitigkeiten unter Freunden sind doch normal, das bedeutet nicht gleich, dass man sich nicht mag!

Ihr vermisst „The Vampire Diaries“? Dann solltet ihr unbedingt mal das Spin-off „Legacies“ auschecken.

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .