TXT bedanken sich bei BTS

Süß: Die Newcomer von TXT fühlen sich total geschmeichelt von den warmen Worten, die sie von ihren Großen Idolen von BTS bekommen haben. Jetzt haben sich die Jungs bei ihren Vorbildern bedankt!

TXT sind beim selben Label unter Vertrag wie BTS
TXT sind beim selben Label unter Vertrag wie BTS
 

TXT starten gerade voll durch

Noch steht die K-Pop-Band TXT ganz am Anfang ihrer Karriere. Erst im Januar dieses Jahres präsentierte das Label BigHit stolz die fünf Jungs, deren Bandname TXT für "Tomorrow X Together steht". Doch obwohl Yeonjun, Soobin, Hueningkai, Taehyun und Beomgyu noch völlig neu im Musik-Geschäft sind, haben sie schon jetzt jede Menge Fans. Allein auf Instagram konnten sie innerhalb kürzester Zeit knapp drei Millionen Abonnenten für sich gewinnen und der Videoclip zu ihrer ersten Single „Crown“ bekam innerhalb von vier Tagen mehr als 26 Millionen Klicks auf YouTube. Doch zu den Bewunderern von TXT zählen nicht nur „Normalos“, sondern auch sieben ziemlich berühmte Boys namens Jin, Jimin, RM, V, Suga, Jungkook und J-Hope!

 

So süß supporten BTS die Jungs von TXT

Besser könnte es für TXT kaum laufen, denn ausgerechnet die Jungs von BTS supporten die Newcomer, wo immer es geht. Bereits am 15. Januar (bevor TXT überhaupt der Öffentlichkeit präsentiert wurden) erwähnte Jin die fünf Jungs bei den Seoul Music Awards: „Unser Label hat mich nicht darum gebeten, das zu sagen. Aber unsere ‚Juniors‘ werden bald ihr Debut haben, also behaltet sie bitte im Auge!“ Als TXT vor wenigen Tagen ihr erstes Album „The Dream Chapter: Star“ veröffentlichten, twitterte Jimin: „Wir werden euch unterstützen, damit ihr es auch weit schafft! Ich gratuliere euch herzlich zu eurem Debut!“ Toll, dass BTS die Boys von TXT nicht als Konkurrenten sehen, sondern sie stattdessen sogar pushen! 👍👍👍

 

TXT können ihr Glück kaum fassen

Kein Wunder, dass die Jungs von TXT sich mega über ihre berühmten Unterstützer freuen! „Ich bin ein riesen Fan von BTS“, sagte TXT-Mitglied Beomgyu jetzt in einem Interview mit „Soompi“ und verriet: „Jedes Mal, wenn ich ihnen in der Agentur begegne, rast mein Herz und ich werde total nervös!“ Außerdem sei es eine riesengroße Ehre für die fünf Newcomer, von BTS als ihre „Junior Gruppe“ bezeichnet zu werden. „Ich bin sehr dankbar dafür. Wir hatten erst ein bisschen Angst, aber jetzt werden sehr hart dafür arbeiten, ihrem Ruf nicht zu schaden!“, sagte Beomgyu weiter. Mit anderen Worten: TXT wollen ihre großen Vorbilder, die „Bangtan Boys“ stolz machen! Wir sind uns ziemlich sicher, dass sie BTS nicht enttäuschen werden 😊

Das könnte dich auch interessieren:


Schon die neue BRAVO gelesen?