Timothée Chalamet bald in einem Disney-Sequel?

In einem Werbespot war Timothée Chalamet in einer ganz besonderen Rolle zu sehen. War das etwa ein Teaser für ein Sequel auf Disney Plus?

Timothee Chalamet bald in einem Disney-Sequel?
Sehen wir Timothée Chalamet bald in einem neuen Film auf Disney Plus?

Wer hat gestern eigentlich den Superbowl gewonnen? Darüber reden bestimmt weniger Leute, als über den Werbespot mit Timothée Chalamet und „Stranger Things“-Star Winona Ryder! Chalamet spielt in dem Spot eine Rolle, bei der viele Zuschauer*innen auf mehr hoffen, als auf einen reinen Werbespot…

 

Timothee Chalamet als Edgard mit den Scherenhänden

Der Star Timothée Chalamet, bekannt aus Filmen, wie „Call Me by Your Name“, „Little Women“ und dem Netflix-Film „The King“, spielte im Superbowl-Werbespot den Sohn von Edward mit den Scherenhänden. Der gleichnamige Film kam 1990 in die Kinos und hatte Johnny Depp und Winona Ryder in den Hauptrollen! Ryder spielte im Film damals die Rolle von Kim, die sich in Edward mit den Scherenhänden verliebte. Passenderweise spielt Ryder im Werbespot wieder Kim – die Mutter von Edgar! Auf Johnny Depp hat man in dem Zusammenhang aufgrund der aktuellen Entwicklungen respektvoll verzichtet. Wir erinnern uns: Weil dem Schauspieler vorgeworfen wird, seine Ex-Frau misshandelt zu haben, ist Depp unter anderem bei der Filmreihe „Phantastische Tierwesen“ aus dem Cast geflogen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Doch Timothée Chalamet lässt uns mit seiner Darstellung – und seinem Aussehen – diese schlimmen Hintergründe für den Moment vergessen. Ehrlich mal, wie kann jemand mit dem Makeup und Scheren als Händen immer noch so gut aussehen?! Auch Ryder hat sich sehr über die Zusammenarbeit mit Chalamet gefreut, wie sie in einem Interview verrät. Sie habe die Idee, mit ihm zusammenzuarbeiten „geliebt“ und hat auch sonst nur gute Worte über den Schauspieler verloren: „Er ist ein unglaublicher Typ – so talentiert und süß. Ich habe mich sofort mit ihm verbunden gefühlt.“ Nicht nur du, Winona, nicht nur du.😍

 

Könnte es ein Sequel geben für „Edward mit den Scherenhänden“?

Jetzt ist die Hoffnung vieler Leute groß, dass es sich bei dem Spot nicht nur um Werbung für das neueste Elektroauto-Modell für die Marke Cadillac gehalten hat, sondern tatsächlich ein mögliches Sequel von „Edward mit den Scherenhänden“ im Raum steht! Das Grundgerüst stünde ja allemal: Timothée Chalamet überzeugte als Edgard sowas von und Winona Ryder als Mama Kim passt perfekt und wäre die notwendige Verbindung zum ersten Teil! Dieser ist aktuell bei Disney Plus zu sehen. Wir würden dieses Sequel in jedem Fall feiern! 🤩