TikTok Challenge sorgt für Empörung!

Im Netz kursiert gerade eine TikTok Challenge, die für die Mehrheit der Community ein absolutes No-Go ist und eine Welle der Empörung auslöst!

TikTok ist das am meisten wachsende soziale Netzwerk im Moment. Doch manche User nutzen Challenges, um sich über Andere lustig zu machen. Das verstößt eindeutig gegen den Verhaltenskodex!
TikTok ist das am meisten wachsende soziale Netzwerk im Moment. Doch manche User nutzen Challenges, um sich über Andere lustig zu machen. Das verstößt eindeutig gegen den Verhaltenskodex!
 

#autismchallenge sorgt für Empörung

TikTok ist eines der sozialen Netzwerke, das am meisten User-Zuwachs verzeichnet. Auch viele Stars nutzen TikTok vor allem, um lustige Momente und Videos zu teilen. Verschiedene Challenges gehen auf TikTok viral, doch diese hier geht eindeutig zu weit! Mit dem Hashtag „autismchallenge“ verbreiten sich Videos, die sich über Menschen mit Behinderung lustig machen.

 

TikTok Challenges werden immer seltsamer

Nach skurrilen Corona-Challenges sprengt diese nun eindeutig die Grenzen! Unter #autismchallenge machen TikTok-User vorgeblich autistisches Verhalten nach und geben vor, selbst von der Krankheit betroffen zu sein. Viele Menschen sind davon berechtigterweise empört und können nicht fassen, wie man sich über Andere so lustig machen kann.

 

Menschen auf TikTok bloßzustellen ist kein Trend

Mit der #autismchallenge werden Menschen mit Autismus herabgewürdigt. Diese Videos sind absolut nicht witzig, sondern verletzend. Die TikTok App hat sich in letzter Zeit extrem negativ verändert. Wer diese TikTok Challenges ins Leben ruft und alle, die sich daran beteiligen, sind nicht cool, sondern die absoluten Verlierer in unserer Gesellschaft.

 

TikTok reagiert auf Empörung

Ein Großteil der TikTok-Liebhaber reagierte empört und beschwerte sich bereits bei dem beliebten Video-Netzwerk. Wie kann es sein, dass TikTok das Verbreiten solcher Inhalte zulässt? Das Unternehmen reagierte und ließ vermutlich einen Großteil der Challenge Videos löschen. In Zukunft will TikTok mehr darauf achten, dass die festgelegten Community-Richtlinien und der Verhaltenskodex eingehalten werden. Bleibt zu hoffen, dass die TikTok Community weiterhin wachsam bleibt und sich gegen solche Inhalte wehrt!

Weitere Social-Media-Trends, Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .