"Stranger Things" Staffel 5: Sie will das Robin stirbt!

Wir alle warten sehnlichst auf die Fortsetzung von "Stranger Things". Doch bis wir die 5. Staffel anschauen können, müssen wir uns leider noch etwas gedulden. Bis dahin sprechen wir über die Theorie, ob Robin in Staffel 5 sterben könnte …

Robin Buckley gehört zu den mittlerweile beliebtesten Charakteren aus Stranger Things
Robin Buckley ist eine coole aber auch taffe Persönlichkeit und gehört zu den beliebtesten "Stranger Things"-Figuren! Foto: Netflix

"Stranger Things" Staffel 5: Ohne Robin?

Ob Robin Buckley (Maya Hawke) in der kommenden fünften Staffel von "Stranger Things" sterben wird, steht in den Sternen. Wenn es aber nach der Robin-Schauspielerin Maya Hawke geht, dann würde sie es sogar unterstützen, wenn ihr Charakter stirbt. Aber wieso? Weshalb sollte sie wollen, dass ihre eigene Rolle stirbt?

_____

DAS HAT ANDERE LESER*INNEN EBENSO INTERESSIERT:

_____

"Stranger Things": Könnte Robin wirklich sterben?

"Ich hätte gerne einen epischen Helden-Tod. Dramatisch mit Ehre sterben. Das wärs", so Maya Hawke im Interview. Maya stieß in Staffel 3 zu der erfolgreichen Netflix-Serie "Stranger Things". Und nun möchte sie Staffel 5, welche leider die letzte Staffel sein wird, mit einem Serien-Tod verlassen? Seit ihrem Serien-Einstieg gehört Maya Hawke mit ihrer Rolle Robin zu den Lieblingen der Show. Die Fanbase wäre daher am Boden zerstört, wenn Robin in der letzten Staffel sterben würde. Aber realistisch ist es schon, dass eine*einer unserer "Stranger Things"-Held*innen in der letzten Staffel der Serie noch verstirbt … Hoffentlich nicht. 🙈

* Affiliate-Link