close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

"Stranger Things" Staffel 4: Upside Down-Theorie endlich bestätigt!

In der vierten Staffel von "Stranger Things" erfahren wir, dass Hawkins und das Upside Down in unterschiedliche Zeiten existieren und nicht parallel verlaufen.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"Stranger Things" Staffel 4: Upside Down-Theorie endlich bestätigt!
Nach vier Staffeln "Stranger Things" wird nun endlich eine der Theorien über das Upside Down bestätigt.
 

"Stranger Things" Staffel 4: Gefangen im Upside Down

In "Stranger Things" Staffel 4 Teil 1 sitzen Nancy, Steve, Robin und Eddie während ihrer Suche nach Vecna unter anderem im Upside Down fest. Während ihrer Zeit dort stellen sie in Nancys Zimmer geschockt fest, dass diese Version im Jahr 1983 festzustecken scheint und nicht, wie ihr richtiges Zuhause im Jahr 1986 spielt.
______________

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

Krasse "Stranger Things" Theorie: Ist ER Elfies leiblicher Vater?

Das ist die größte Hauskatze der Welt! 🙀

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *
_______________

Schon lange gibt es Theorien über die Zeitlinie des Upside Downs, doch wurde durch diese Szene nun endlich bestätigt, dass die Welt in einer Zeit existiert als das reale Hawkins?

 

"Stranger Things" Staffel 4: Trotz Bestätigung – einige Fragen offen!

Der "Stranger Things"- Produktionsdesigner Chris Trujillo hat sich nun dazu geäußert, wie Zeit im Upside Down funktioniert: "Der Moment, in dem das Upside Down versehentlich von Elfie „erschaffen“ wurde, ist das Set-Dressing und die Welt des Upside Downs in diesem Moment eingefroren. Wenn wir also in Nancys Zimmer sind, werden wir im Upside Down entdecken, dass Nancys Zimmer so ist, wie es in Staffel 1 war, als wir es zum ersten Mal kennengelernt haben." Aber warum nun 1983? Schließlich hat Elfies Kampf mit One aka Vecna bereits 1979 stattgefunden. Hat es etwas mit Elfies Flucht aus dem Hawkins Lab zu tun? Es scheint auf jeden Fall so, als hätte das Setting von Staffel 1 eine für uns bisher noch unbekannte, aber sehr wichtige Bedeutung…

 

*Affiliate-Link