Statt Miley Cyrus: SIE hätte "Hannah Montana" spielen sollen!

"Hannah Montana" kennen und lieben Fans mit Miley Cyrus in der Serie. Doch eigentlich sollte eine ganz andere Sängerin die Rolle bekommen … 

Statt Miley Cyrus: SIE hätte "Hannah Montana" spiele sollen!
Könntet ihr euch "Hannah Montana" ohne Miley Cyrus vorstellen? Fast wäre es so gekommen …
 

"Hannah Montana": Sängerin JoJo hätte die Rolle statt Miley Cyrus bekommen sollen

"Hannah Montana" gehörte zu den erfolgreichsten Serien auf Disney und machte aus Miley Cyrus einen Weltstar. Die Sängerin führte über mehrere Folgen das aufregende Doppelleben von Schülerin Miley, die durch ihre Perücke zu "Hannah Montana" wurde. Übrigens muss das ganz schön verwirrend gewesen sein, denn Miley Cyrus bekam durch "Hannah Montana" eine Identitätskrise! Miley passt eben perfekt auf die Rolle, deshalb kann man sich kaum vorstellen, dass jemand anderes in der Serie zu sehen wäre. Doch es ist so! Ursprünglich sollte eine ganz andere Sängerin "Hannah Montana" spielen: JoJo wurde die Hauptrolle in der Disney-Serie zuerst angeboten! Sie wurde mit Tracks wie "Too Little To Late" oder "Leave (Get Out)" in den 00-er Jahren zu einem Mega-Star. 

DISNEY-STARS: WER VERDIENTE AM MEISTEN? 

 

"Hannah Montana": Feiert die Serie bald ihr Comeback? 

Disney hatte Jojo zuerst für die Rolle von "Hannah Montana" angefragt, doch sie sagte ab. Ein Fehler? Bis heute bereut die Sängerin ihre Entscheidung wohl nicht: "Ich bereue das gar nicht. Ja, Disney hat mir die Rolle angeboten, aber das war wirklich nicht, was ich für mich gesehen habe." Anders als Jojo war Miley Cyrus in der Industrie bisher unbekannt. Das änderte sich mit einem Schlag, als sie die Rolle von "Hannah Montana" ergattert hat. Die Disney-Serie wurde ein voller Erfolg und endete mit dem Kinofilm "Hannah Montana: Der Film", welcher 170 Millionen Dollar einspielte. Miley legte ihre ikonische Rolle ab und fing an ihr eigenes Ding zu machen. Ein Ende für immer? Wohl eher nicht, denn es wird schon lange gemunkelt, dass die beliebte Serie eine Fortsetzung bekommt. Auch Miley Cyrus hat bereits über ein Serien-Comeback von "Hannah Montana" gesprochen und ihr Vater Billy Ray Cyrus, der ebenfalls Teil der Serie war, verriet in einem Interview: "Es wird aktuell über ein Prequel gesprochen, was ich sofort machen würde. Es würde nämlich bedeuten, dass ich meinen Vokuhila zurückbekomme." Wir wären auch sofort wieder vor den Bildschirmen, pinky promise. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .