X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

„Sex Education“-Star: 10 Fakten über Mimi Keene

Der Stern von Mimi Keene ging mit der britischen Netflix-Serie „Sex Education“ so richtig auf. Doch die Schauspielerin hat noch deutlich mehr zu bieten…

„Sex Education“-Star: 10 Fakten über Mimi Keene
Mimi Keene ist eine wahre Schönheit
Inhalt
  1. Mimi Keene wird zum Fan-Liebling in „Sex Education“
  2. Über vier Millionen Instagram-Fans
  3. Mimi Keene’s Geburtstag und Jugend
  4. Mimi Keene’s frühe Schauspielkarriere
  5. Schauspiel-Debüt von Mimi Keene in BBC Ones „EastEnders“
  6. Mimi Keene als Synchronsprecherin für ein Videospiel
  7. Mimi Keene's Chihuahua spielt in der dritten Staffel von „Sex Education“ mit
  8. Debütfilm von Mimi Keene
  9. Mimi Keene und Asa Butterfield: Lief auch privat was?
  10. Wie geht es weiter für Mimi Keene?
 

Mimi Keene wird zum Fan-Liebling in „Sex Education“

Für Mimi Keene ging es in der dritten Staffel von „Sex Education“ erst so richtig los. Ihr Seriencharakter Ruby Matthews durfte sich von der High-School-Tyrannin zur sensiblen und verletzlichen Schülerin entwickeln. Das bedeutete auch noch mehr Sendezeit für Mimi, worauf viele Fans gewartet hatten. Die "Sex Education"-Stars sind mittlerweile in aller Munde. „Sex Education"-Star Ncuti Gatwa wurde erst kürzlich zum neuen „Doctor Who“ ernannt und auch Mimi Keene lebt ihre Schaulspielkunst unabhängig von der erfolgreichen Netflix-Serie aus. Wir haben zehn Fakten über Mimi für euch zusammengestellt.

_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

______

 

Über vier Millionen Instagram-Fans

Seit ihrer Rolle als Ruby Matthews in „Sex-Education“ hat Mimi Keene die Fans in ihren Bann gezogen. Das zeigt sich auch auf Instagram, wo die Schauspielerin inzwischen 4,1 Millionen Follower*innen verbuchen kann – Tendenz steigend.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Mimi Keene’s Geburtstag und Jugend

Am 5. August 1998 wurde Mimi Keene geboren. Die Schauspielerin ist darauf bedacht, ihr Privatleben zu verschweigen und doch konnten ihre Fans einiges über ihre Herkunft herausfinden. Mimis Eltern heißen Hassan Saeed und Alexis Keene. Ihr Vater kommt aus dem Nahen Osten und ihre Mutter aus Italien, wodurch Mimi in einem multikulturellen Haushalt aufwuchs. Von 2009-2014 studierte Mimi an der Italia Conti Academy of Theatre Arts, eine sehr bekannte Schauspielschule in London.

 

Mimi Keene’s frühe Schauspielkarriere

Auf der Schauspielschule fand man schnell eine geeignete Rolle für Mimi Keene. Ihre Karriere dort startete mit 12 Jahren, als sie Janey in dem Drama „Kin“ am Royal Court Theatre spielte. Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass ihre Rolle Ähnlichkeit mit der Persönlichkeit von Ruby hatte. Der „Sex-Education“-Star bereitete sich also schon damals auf ihre bisher größte Rolle vor – wenn auch unbewusst.

 

Schauspiel-Debüt von Mimi Keene in BBC Ones „EastEnders“

Das erste Mal vor der Kamera stand Mimi Keene 2013 in der BBC Ones Fernsehserie „EastEnders“. Die Kult-Seifenopernshow gibt es bereits seit den 1980er Jahren. Mimi übernahm die Rolle der Cindy Williams und spielte bis 2015 in insgesamt 122 Folgen mit. Auch hier gibt es Parallelen zu Ruby. „Cindy liebt ein bisschen Erpressung und versucht, das Leben der Menschen zu ruinieren. Es macht Spaß, sie zu spielen“, sagte Mimi 2015 der britischen Medien-Plattoform „Mirror“.

 

Mimi Keene als Synchronsprecherin für ein Videospiel

Das wissen die Wenigsten! 2015 ergatterte Mimi Keene eine Sprechrolle im Videospiel "Castlevania: Lords of Shadow – Mirror of Fate". In dem Spiel geht es um die Gorgon Schwestern Euryale, Medusa und Stheno. Was auch hier auffällt: Alle drei Charaktere haben eine bösartige Natur. Ein Jahr später sprach Mimi Keene auch für die Fortsetzung des Spiels "Castlevania: Lords of Shadows 2".

 

Mimi Keene's Chihuahua spielt in der dritten Staffel von „Sex Education“ mit

Das ist ein echter Hammer. Mimi Keene's Serien-Hund Baby ist auch im echten Leben ihr flauschiger Freund. Mimi liebt es, Baby mit ans Set zu nehmen und so viel Zeit wie möglich mit ihr zu verbringen. „Sie hat einige sehr süße Szenen und Ruby spricht mit ihr, wie auch ich im echten Leben mit ihr sprechen würde“, sagte Mimi Keene der „Glamour“.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Debütfilm von Mimi Keene

Als Mimi Keene durch „Sex Education“ so richtig bekannt wurde, ließ auch das erste Spielfilmangebot nicht lange auf sich warten. 2019 spielte sie im Netflix-Thriller „Close“ eine Nebenrolle. Trotz ihrer kurzen Bildschirmzeit war das Mitwirken für Mimi ein weiterer wichtiger Karriereschritt.

 

Mimi Keene und Asa Butterfield: Lief auch privat was?

In der dritten Staffel von „Sex Education“ sind die Charaktere von Mimi Keene und Serien-Star Asa Butterfield ein Paar. Die Beziehung zwischen Ruby Matthews und Otis Milburn definiert sich vor allem über Sex. Sind sich die beiden Stars auch privat nähergekommen? Die Fans vermuteten genau das, als sie einen Instagram-Post von Mimi unter die Lupe nahmen. Dort liegt Mimi auf einer Blumenwiese und schrieb „Do you like butter?“ (auf deutsch: Magst du Butter?) unter ihr Bild. In Anlehnung an Asas Nachnamen Butterfield interpretierten die Fans den Post als neues Beziehungsglück der beiden Stars. Bestätigt haben das jedoch weder Mimi noch Asa.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Wie geht es weiter für Mimi Keene?

Ihre Fans hoffen natürlich auf viele weitere Staffeln von „Sex Education“ mit Mimi als Ruby. Staffel 4 wurde bereits bestätigt und könnte ab September 2022 bei Netflix laufen. Doch die Schauspielerin ist auch unabhängig von der Netflix-Serie erfolgreich. Sie ist dabei, ihre Modelkarriere weiter auszubauen. Die Produktionsfirmen reißen sich um die Schauspiel-Schönheit. Wir wollen Mimi aber vor allem in neuen tollen Rollen auf dem Fernseher sehen.

 

*Affiliate Link