Robert Pattinson: Corona-Gefahr am “The Batman” Set

Erneuter Corona-Schock am Set des neuen "The Batman" Films … 😳

Robert Pattinson: Corona-Gefahr am “The Batman” Set
Mit der Rolle des „Batman“ erfühlt sich Schauspieler Robert Pattinson einen jahrelangen Traum
 

"The Batman" Set: Ein Corona-Fall nach dem anderen

Schon im Herbst vergangenen Jahres waren die ersten News im Umlauf, dass sich Robert Pattinson während den Dreharbeiten zu seinem neuen Film "The Batman" mit dem Coronavirus angesteckt haben soll. Und tatsächlich infizierte sich der 34-jährige Schauspieler mit COVID-19. Auch andere Crew Mitglieder, wie Robert Pattinsons Stuntman, erkrankten an dem Virus. Somit musste die Produktion des Action-Films immer wieder unterbrochen werden. Der erste Stillstand von "The Batman" war direkt zum Ausbruch der weltweiten Pandemie im März 2020. Seitdem ist es ein ständiges Auf und Ab für die Produzent*innen, Schauspieler*innen und die gesamte Crew. Nun ereilt die nächste Hiobsbotschaft die DC-Fanbase. Ein weiterer Fall von COVID-19 wurde am "The Batman"-Set bestätigt und die Produktion wurde erneut unterbrochen …  

Corona: Diese Stars haben sich infiziert

 

Robert Pattinson: Corona-Gefahr am Set

„Es ist schwer, einen Blockbuster dieser Größenordnung zu drehen, ohne das die Bedrohung durch Covid groß ist“, so das Statement der Film-Produktion. Und tatsächlich gibt es eine neue Infektion am "The Batman" Set. Robert Pattinsons zweiter Stuntman ist am Coronavirus erkrankt. Trotz allem hofft das Film-Team, schnell einen Ersatz zu finden, sodass die finalen Dreharbeiten bis Ende nächsten Monat abgeschlossen werden können. Der Start des Action-Movies soll voraussichtlich der 4. März 2022 sein! Wir drücken die Daumen und hoffen, dass es keine weiteren Verzögerungen und Erkrankungen mehr geben wird! 🍀 🎬 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .