“Riverdale”: Was passiert in Staffel 4 mit Cheryl?

Bald startet die vierte Staffel der Erfolgsserie "Riverdale" auf Netflix. Jetzt hat der Macher Roberto Aguirre-Sacasa ein neues Bild von Cheryl Blossom gepostet mit einer mysteriösen Botschaft. Und die Fans haben schon die krassesten Theorie!😳

“Riverdale”: Was passiert in Staffel 4 mit Cheryl?
Cheryl erwartet in der vierten Staffel von "Riverdale" wohl so einiges
 

"Riverdale" Staffel 4 wird ziemlich heftig für Cheryl

Am 10. Oktober startet schon Staffel 4 von "Riverdale", über die wir jetzt wieder eine neue Info erhalten haben. Die hat nämlich Roberto Aguirre-Sacasa, der Produzent der Serie,  auf seinem Instagram-Account geteilt. Darauf zu sehen, ist ein Bild von Madelaine Petsch in ihrer Rolle als Cheryl Blossom und im Matrosen-Look. Etwas transparenter dahinter ist ein zweites Bild von ihr mit offenen Haaren und anderer Pose gestellt. Richtig verwirrend wird es aber erst durch die Definition, die daneben zu lesen ist: "Chimära - ein Organismus, der aus Zellen von zwei oder mehreren ‚Personen‘ besteht. Er enthält zwei DNAs durch die Fusionierung der Plazenta während der Entwicklung." Dazu schreibt der "Riverdale"-Macher in der Caption: "Die Chimäre kommt. #Riverdale 408. Wird diese Woche gefilmt." Warte, was?! Cheryl besteht aus zwei Personene oder wie? Auch die Follower wissen nicht so recht, was sie damit anfangen sollen und schreiben ihre Meinung und Vermutungen in die Kommentare...

 

Das vermuten die "Riverdale"-Fans

"Lasst die Fan-Theorien beginnen", schreibt eine Followerin unter das Bild und tatsächlich kann man aus einigen der Kommentare herauslesen, was die Fans über den rätselhaften Post des "Riverdale"-Machers denken. "Was?! Wird das jetzt zu Teen Wolf 2.0", fragt sich zum Beispiel einer und spielt damit auf die Serie an, in der ein Teenager zu einem Werwolf wird. Ein andere Fan denkt: "Oder wir bekommen ein "Sabrina"-Cross Over und sie teilen Cheryl in zwei. Eine, die ihre schlechte Seite darstellt und eine ihre gute."  Einige halten es auch für möglich, dass Cheryl noch einen Drilling hat, der in der neuen Staffel auftaucht. Noch komischer wird das Ganze dadurch, dass die Schauspielerinnen Madelaine Petsch und Lili Reinhart darunter gepostet haben: "Ich sterbe😂😂" und "Ich bin tot". Kling als wäre der Post nicht ganz so ernst zu nehmen. Viele Fans finden es tatsächlich nicht so cool, wie sich die Serie entwickelt und wünschen sich, dass sie wieder etwas realistischer wird statt noch abgedrehter. Dieser Traum wird wohl so schnell nicht in Erfüllung gehen.😅 Sicher ist außerdem schon, dass ein Darsteller in "Riverdale" Staffel 4 sterben wird... Endgültig gelöst werden all diese Vermutungen und Fragen allerdings ja schon bald, wenn die neuen Folgen endlich veröffentlicht werden.

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!