"Riverdale": Alle Infos zu Staffel 4

Im Herbst geht es weiter mit "Riverdale" – hier findest du alles, was du über Staffel 4 wissen musst! 

"Riverdale": Alle Infos zu Staffel 4
So geht es für unsere "Riverdale"-Clique weiter!
Inhalt
  1. "Riverdale" Staffel 4: Erster Trailer
  2. KJ Apa: Trauriger "Riverdale"-Abschied
  3. Riverdale": Serien-Tod in Staffel vier! 
  4. "Riverdale" Staffel 4: Erste Leseprobe ohne Luke Perry
  5. Drehstart für "Riverdale" Staffel 4
  6. "Riverdale" Staffel 4: Erste Hinweise von Casey Cott
  7. Starttermin für die vierte Staffel von "Riverdale" steht fest! 
 

"Riverdale" Staffel 4: Erster Trailer

Juhuuu, endlich gibt's einen ersten Trailer zur vierten Staffel der Netflix-Serie "Riverdale"! Am 9. Oktober 2019 bekommen wir dann endlich die neuen Folgen mit Lili Reinhart, Cole Sprouse und Co. zu sehen. Hier kannst du schon mal schauen, worauf du dich freuen kannst:

 

KJ Apa: Trauriger "Riverdale"-Abschied

Schon lange ist klar, dass es in der vierten Staffel von "Riverdale" eine Folge zu Ehren von "Fred Andrews"-Darsteller Luke Perry geben wird. KJ Apa, der in der Netflix-Serie seinen Sohn "Archie Andrews" spielt, hat jetzt in einem Interview verraten, wie dieser traurige Abschied aussehen wird: "Alles in dieser ersten Folge ist so authentisch und so echt, dass es sich zuerst gar nicht so angefühlt hat, als würden wir eine Folge für unsere Show drehen", erzählt der süße Australier. Wer "Riverdale" kennt, wird das verstehen, schließlich ist die Serie oft sehr abgedreht und natürlich durchgehend fiktional. "Es war wirklich sehr emotional für uns. Auch hart, weil man in sich gehen muss und diese Emotionen hervorholen muss – damit fühlt sich nicht jeder so wohl. Aber es ist wirklich eine wunderschöne Folge geworden, die Produzenten haben sich selbst übertroffen", schwärmt KJ. Wir sind wirklich gespannt, wie die Folge aussehen wird und hoffen, dass sich die Stars am Set gegenseitig bei der Trauerbewältigung helfen. 

 

Riverdale": Serien-Tod in Staffel vier! 

Auf der Comic Con in San Diego, Amerika hat Netflix-Produzent Roberto Aguirre-Sacasa verraten, dass es eine super spannende Halloween-Folge geben wird. Klingt zuerst cool, doch dann die Schock-Nachricht: Einer der Darsteller wird in der vierten Staffel von "Riverdale" sterben! Lest hier, welche eurer Lieblinge auf jeden Fall verschont bleiben …

 

"Riverdale" Staffel 4: Erste Leseprobe ohne Luke Perry

Wie ihr alle wisst, haben die Dreharbeiten für die vierte Staffel von "Riverdale" angefangen. Doch es gibt eine große Veränderung am Set, die den Darstellern noch immer schwer auf dem Herzen liegt: Der Tod von Luke Perry hat eine große Lücke in Leben der Schauspieler hinterlassen. Noch immer ist geheim, wie es ohne den "Fred Andrews"-Darsteller weitergehen wird. Vergessen werden wir den Schauspieler nie und auch seine Team-Kollegen denken ständig an ihn. "Alice Cooper"-Darstellerin Mädchen Amick postete ein Bild von dem ersten Tag der "Riverdale"-Crew und schrieb dazu: "An unserem ersten Drehtag gab es nichts als Liebe, Erinnerungen und Trauer in Ehren an unseren geliebten Luke. #wirvermissendichLuke" – so schön gesagt! Im Geiste und in unseren Erinnerungen wird Luke immer weiterleben. 

 

Drehstart für "Riverdale" Staffel 4

Und es geht los: Gestern sind die Dreharbeiten für die vierte Staffel von "Riverdale" gestartet! Ab jetzt werden wir sicher wieder mitbekommen, wie es hinter den Kulissen bei Camila Mendes, KJ Apa, Cole Sprouse, Lili Reinhart und Madelaine Petsch abgeht. Das erste Bild kommt von der "Cheryl Blossom"-Darstellerin selbst, sie schrieb zu ihrem ersten Post: "Zurück zu eurem regulären Programm" und damit hat sie voll recht. Kaum eine Serie ist so gut getaktet wie "Riverdale". Mit nur wenig Pausen können wir uns von Oktober bis Mai auf neue Folgen freuen. Und das Bild verrät auch schon einiges über die vierte Staffel. Wie es aussieht, dürfen wir uns nämlich auf viele weitere Szenen mit unserem Lieblingspaar #Choni (Cheryl + Toni) freuen! 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

** back to your regularly scheduled programming **

Ein Beitrag geteilt von Madelaine Petsch (@madelame) am

 

"Riverdale" Staffel 4: Erste Hinweise von Casey Cott

"Riverdale"-Darsteller Casey Cott (Kevin Keller) hat in einem Interview bereits erste Geheimnisse zur vierten Staffel ausgeplaudert. Wenn ihr wissen wollt, wie es für ihn und vor allem Ashleigh Murray (Josie) mit dem "Katy Keene" Spinn-Off weitergeht, dann solltet ihr hier nachlesen, wie es in der vierten Staffel von "Riverdale" weitergeht.  Auf der Comic Con in München hat der Schauspieler sogar verraten, dass Staffel 4 ganz anders werden soll, als seine Vorgänger. In einem Meet & Greet verriet Casey Cott, dass die vierte Staffel wieder mehr Ähnlichkeit zur ersten Staffel haben soll. Viele Fans haben gerade in der dritten Staffel kritisiert, dass die Netflix-Serie ein bisschen zu verrückt geworden sei. Das soll sich wieder ändern und "Riverdale" zu seinen Wurzeln zurückkehren. Wir sind also sehr gespannt, wie die Story weitergehen wird! 

 

Starttermin für die vierte Staffel von "Riverdale" steht fest! 

AAAAH, markiert euch den 5. Oktober ganz fett im Kalender! Denn wie es aussieht, wird dort die vierte Staffel von "Riverdale" in Deutschland auf Netflix starten. In dieser Staffel wird es eine ganz besondere Folge geben: Eine ganze Episode in Gedenken an den verstorbenen "Riverdale"-Star Luke Perry (spielt Archie Andrews Vater Fred). 

 Das könnte dich auch interessieren: