"Riverdale": Mysteriöse Betrügerin klaut Lili Reinharts Identität

Stars erleben ja schon echt viele verrückte Sachen, aber was Lili Reinhart jetzt passiert ist, ist echt krass!

"Riverdale": Mysteriöse Betrügerin klaut Lili Reinharts Identität
Lili Reinhart spielt in "Riverdale" Betty Cooper
 

Betrügerin gibt sich in Interviews für Lili Reinhart aus

Eigentlich war alles so wie immer: Die erste Episode von "Riverdale" Staffel 5 erscheint und die Stars der Serie führe jede Menge Interviews. Wenig später erscheint ein Artikel mit Infos aus dem Gespräch. Doch dann stellt sich raus: Es war gar nicht einer der "Riverdale"-Stars, mit dem das Interview geführt wurde, sondern ein Betrügerin, der die Schauspielerin einfach nur imitiert! Genau das ist dem Seventeen Magazin und Lili Reinhart passiert. Der Betrug wurde zum Glück aber noch am selben Tag von dem Magazin aufgedeckt: "Wir haben einen Artikel veröffentlicht, mit Informationen, von denen wir glaubten, dass sie von Lili Reinhart sind. Doch wir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass die Person, die uns kontaktiert hat, eine Imitatorin war und keinen Kontakt zu dem 'Riverdale'-Star hat!"

 

Lili Reinhart meldet sich zu dem Vorfall

Das Magazin hat den Artikel natürlich sofort von der Website genommen und entschuldigte sich bei Lili Reinhart, die ihren Fans ihre Nummer verraten hat, für diese unglückliche Situation. Auch die Schauspielerin meldete sich zu dem Vorfall zu Wort und postete in ihre Instagram Story: "Aus irgendeinem merkwürdigen Grund, hat sich jemand in einem Interview mit Seventeen für mich ausgegeben. Es wurde nichts Unangemessenes gesagt, aber es waren nicht meine Worte!" Es ist auch nicht der einzige Fall, bei dem sich die Betrügerin für Lili Reinhart in einem Interview ausgegeben hat. Ein Reporter von The Daily Express teilte am selben Tag, wie Seventeen Magazine auf Twitter mit, dass auch sein Interview mit dem "Riverdale"-Star, der Betrügerin zum Opfer gefallen ist. Na hoffentlich hört die noch unbekannte Person, die dahinter steckt, jetzt damit auf...

 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .