"Powerpuff Girls" Spin-Off in Gefahr? Erste Folge floppt!

Die erste Folge der "Powerpuff Girls" Spin-Offs wurde produziert und die Sender-Bosse sind nicht happy! Ist die Neuverfilmung in Gefahr? 

"Powerpuff Girls" Spin-Off in Gefahr? Erste Folge floppt!
"Zu übertrieben" – der erste Anlauf der Realverfilmung der "Powerpuff Girls" floppt
 

Erste Folge der "Powerpuff Girls" floppt: Ist das Spin-Off in Gefahr?

Die "Powerpuff Girls" sollen eine neue Serie bekommen – mit echten Girls und echter Action! Fans freuen sich schon riesig auf die Realverfilmung der beliebten Comic-Serie. Wir haben sogar schon den First-Look der "Powerpuff Girls" bekommen. Es sah alles so aus, als stünde der Produktion nichts im Weg, doch jetzt gibt es Ärger im Paradies. Für jede neue Serie wird in Amerika eine Pilot-Folge gedreht, die den Look und Thematik der Serie vorstellen soll. Oft wird diese Testfolge letztendlich auch die erste Folge der Serie. Die "Powerpuff Girls" sollen auf dem Sender "The CW" laufen, welcher auch schon "Riverdale" betreut, und die Bosse sind gar nicht happy mit der ersten Folge. Ist jetzt die ganze Serie in Gefahr? 

10 SERIEN-FIGUREN, DIE JEDER HASST

 

"Powerpuff Girls": Wie geht es mit dem Spin-Off weiter?

"Der Grund, warum man Pilot-Folgen macht, ist, weil manchmal Dinge fehlen und das war nur ein Fehlschlag", sagt "The CW"-Boss Mark Pedowitz im Interview mit Variety – Autsch! Aber keine Sorge, ganz aufgeben wollen sie das Spin-Off der "Powerpuff Girls" nicht: "Wir glauben total an den Cast, an die Autoren Diablo Cody und Heather Regnier, den Produzenten Greg Berlanti und die Warner Studios", erklärt er weiter. Trotzdem beschönigt er die Situation nicht und erklärt, was an der Neuverfilmung der "Powerpuff Girls" nicht gepasst hat und wie es weitergehen soll: "In diesem Fall hat die Pilot-Folge nicht funktioniert. Aber weil wir genug Elemente darin sehen, wollen wir dem Ganzen noch eine Chance geben. Deshalb wollen wir mit dem, was wir haben, nicht weitermachen. Die Tonalität war einfach ein bisschen übertrieben. Es fühlt sich in Wirklichkeit nicht so verwurzelt an, wie es könnte. Man lernt aus Dingen, die man ausprobiert. So ist es auch in diesem Fall. Wir wollen einen Schritt zurücknehmen und zurück zum Konzept gehen. Wir wollen es richtig machen, bevor es rauskommt." Jetzt fängt die Arbeit an dem "Powerpuff Girls" Spin-Off wieder von vorne an, hoffentlich passt der zweite Anlauf besser.