Pimp my bike: 5 Hacks, wie du dein Rad pimpen kannst

Heute ist Weltfahrradtag! Die perfekte Gelegenheit, dein Bike aus dem Schuppen zu holen. Du hast Langeweile und Bock, dich ein bisschen kreativ auszutoben? Hier kommen 5 easy Hacks, um dein Rad zu tunen.

Pimp my bike: 5 Hacks, wie du dein Rad pimpen kannst
Studien belegen: Fahrradfahren macht glücklich! Mit einem coolen Bike umso mehr ?

Egal ob Fashion, Möbel oder Deko: Upcycling und DIY sind voll im Trend! Klar, denn: Es macht mega viel Spaß und spart Geld. Wie wär's also mal damit, deinem alten Fahrrad ein Upgrade zu verpassen? Unsere 5 Tipps pimpen nicht nur dein Bike, sondern sind auch die ultimativen Langeweile-Killer! Probier's mal aus 😉

1. Coole Klingel

Riiing, auf die Seite! Eine Fahrrad-Klingel ist ein super nützliches Tool, um im Straßenverkehr auf sich aufmerksam zu machen, klar. Aber sie kann noch so viel mehr. Cool aussehen zum Beispiel. In Form einer Wassermelone, eines Kuchens oder (yummy) einer Pizza wird dein Rad zum echten Hingucker.

2. DIY - Gepäckträger

Du machst eine Radtour zum Badesee, an den Picknick-Hotspot um die Ecke oder in den Park, aber wohin mit Snacks und Getränken? Bau dir doch einfach einen coolen Gepächträger aus einer alten Weinkiste an dein Fahrrad. Diese bekommst du günstig auf ebay, vom Flohmarkt oder bei einem Weinhändler in deiner Nähe - frag doch einfach mal nach. Festgemacht wird der Korb am Gepäckträger mit Kabelbindern. Aber Vorsicht: Die Bänder schön stramm ziehen, damit während der Fahrt nichts verrutscht.

3. Stylischer Sattel

Sattelschoner gibt's in coolen Farben und verpassen deinem Rad sofort ein Upgrade. Außerdem sieht er nicht nur cool aus, sondern rettet dich auch vor einem nassen Hintern, wenn's mal regnet.

4. Kleb dir einen

Um deinem Rad ein Update zu verpassen, musst du nicht gleich zum Lack-Eimer greifen, sondern einfach nur in deine Bastelkiste! Such dir dein Lieblings-Washi-Tape aus und beklebe damit den Fahrradrahmen. Wie wär's zum Beispiel im Zebra-Look? Dazu einfach immer abwechselnd weißes und schwarzes Washi-Tape aufkleben.

5. Bike-Bänder für den Lenker

Super easy, aber mega Effekt: Bike-Bänder! Wenn du mit deinem Rad Fahrt aufgenommen hast, wehen sie im Wind. Dafür ganz einfach Satinbänder zuschneiden, am Ende zusammentackern und ein Gummiband daran befestigen (am Besten so, dass eine kleine Lasche entsteht, an der du die Bänder am Lenker befestigen kannst). Gute Fahrt 🚴🏽‍??💨

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!