Perioden-Schock: Kann dir das auch passieren?

Eine Frau hatte während ihrer Periode den Schock ihres Lebens: Sie weinte Blut! Passiert so etwas öfter?! 😱

Perioden-Schock: Kann dir das auch passieren?
Die Periode ist schon unangenehm genug, da müssen nicht noch blutige Tränen dazukommen, oder etwa doch?!

Zum Thema Periode haben wir bereits einiges berichtet: Wir haben für dich zum Beispiel schon zusammengetragen, welche wichtigen Facts du bei Sex trotz Periode beachten solltest. Und in dem Zusammenhang haben wir auch schon darüber berichtet, was „normal“ bei der Periode ist und was nicht. Wir können dir schon jetzt versichern: Was mit dieser armen Frau während ihrer Periode passiert ist, ist (zum Glück) nicht die Regel – im wahrsten Sinne!

Dr. Sommer: Spannende Sex-Fragen!

 

Der Frau kamen die Tränen – aus Blut

Was war passiert? Eine 25 Jahre alte Frau kam in die Notaufnahme in Indien, weil ihr blutige Tränen gekommen waren. Der Hintergrund der Tränen war für das medizinische Personal nicht direkt ersichtlich, denn die Frau hatte weder äußere noch innere Verletzungen oder bekannte Vorerkrankungen. Was allerdings auffallend war: Die Frau war wegen der Symptome nicht zum ersten Mal im Krankenhaus. In beiden Fällen hatte sie gerade ihre Periode! Tatsächlich ist die Frau nicht die erste Person, die mit blutigen Tränen ins Krankenhaus kam: 2018 kam ein Mann aus Italien in die Notaufnahme, weil er Blut weinte. Sowohl bei der Frau als auch beim Mann war eine bestimmte Krankheit der Grund für den blutigen Schreck: „Haemolacria“ (auch „Hämolakrie“), ein medizinisches Phänomen, das überaus selten und deswegen auch größtenteils unbekannt ist! Die Krankheit kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden, wie Infektionen, Entzündungen oder Verletzungen.

 

Bei der Frau kamen zwei Krankheiten zusammen

Kannst du theoretisch auch an dieser Krankheit erkrankt sein? Theoretisch ja, wenn auch überaus unwahrscheinlich. Die gute Nachricht vorweg: Die Krankheit ist nicht grundsätzlich gefährlich, auch dem Mann aus Italien ging es wieder gut. Bei der Frau kamen tatsächlich zwei seltene Krankheiten zusammen, was dazu führte, dass sie in ihrer Periode Blut weinte. Zum einen die erwähnte Haemolacria, zum anderen litt sie unter „stellvertretender Menstruation“. Dabei kommt es während des Zyklus zu Blutungen aus anderen Organen, wie der Nase, den Ohren – oder in ihrem Fall, den Augen. Was sagt uns das? Der menschliche Körper ist erschreckend und faszinierend gleichermaßen! 😁