One Direction: Fette Überraschung für Fans zum 10-jährigen Jubiläum geplant 

One Direction macht als Band zwar gerade eine musikalische Pause, ihr 10-jährigen Jubiläum zu feiern lassen sich die Jungs aber trotzdem nicht nehmen!

One Direction: Fette Überraschung für Fans zum 10-jährigen Jubiläum geplant 
Krass! 10 Jahre ist es schon her, dass aus Niall Horan, Liam Payne, Harry Styles, Louis Tomlinson und Zayn Malik „One Direction“ wurde
 

10 Jahre One Direction

Es war der 23. Juli 2010, als aus 5 Castingshow-Teilnehmern eine der erfolgreichsten Bands der Welt wurde: One Direction! Jahrelang füllten Niall Horan, Liam Payne, Harry Styles, Louis Tomlinson und Zayn Malik sämtliche Stadien der Welt und brachen einen Rekord nach dem anderen. Seit einiger Zeit gehen die Jungs musikalisch allerdings getrennte Wege, vor allem Harry ist mit seinen Solo-Projekten mega-erfolgreich. Wie lange die Band-Pause also noch dauern wird, ist nicht bekannt. Zuletzt machten die Musiker immer wieder Hoffnung auf ein 1D-Comeback zum 10-jährigen Jubiläum. Und das steht kurz bevor!

 

One Direction: Neues Video zum Jubiläum

Von einer Reunion ist bisher offiziell zwar noch nicht die Rede, doch die Fans dürfen sich auf eine andere fette Überraschung freuen: ein brandneues Jubiläums-Video! Der Inhalt soll von der Gründung der Band, über Höhepunkte ihrer Karriere bis zur Veröffentlichung der letzten gemeinsamen Single „History’ reichen und außerdem bisher unveröffentlichtes Material von Musikvideos, Auftritten und aus dem Backstagebereich zeigen. „Und natürlich die besondere Beziehung, die sie zu ihren Fans haben“, heißt es in der Ankündigung von Simon Jones PR.

 

Neue One-Direction-Website geht online

Und das ist noch nicht alles: Pünktlich zum Jubiläum soll eine komplett neue Website der Jungs an den Start gehen, die ein weitreichendes Archiv beinhalten und eine „interaktive Fan-Erfahrung“ ermöglichen soll. „Die Fans werden in der Lage sein, ihre eigenen, personalisierten 'Mixtapes' zu erstellen und zu teilen. Und sie können sich über die Website mit Spotify und Apple Music verbinden, um ihre Playlists in ihren Accounts speichern zu lassen.“ Darüber hinaus sollen „neuformatierte EPs über Streaming-Plattformen veröffentlicht werden, mit B-Seiten und seltenen Liedern, Remixen, Live-Aufnahmen und akustischen Versionen von Titeln“, so die PR-Firma.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Spotify deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .