Neuer Streit zwischen One Direction und The Wanted

One Direction und The Wanted können sich nicht leiden

Sie können es einfach nicht lassen. Seit Monaten liefern sich One Direction und The Wanted schriftliche "Battles" via "Twitter". Die englisch/irischen Boybands streiten sich darüber, wer die coolere Band ist, wer bessere Musik macht, wer wirklich der Musik wegen in diesem Business ist oder nur wegen der Berühmtheit.

Im Januar postete Jay McGuiness von "The Wanted", dass man nur mit einer guten Kneipenschlägerei herausfinden könnte, wer denn nun wirklich die coolere Band ist! So wie Jungs eben Streitereien lösen. Zayn Malik von One Direction nannte ein paar Monate später Max George von The Wanted einen "Außenseiter und Dilettant".

>> Alle News zu One Direction und The Wanted findest Du hier!

Bei all den beleidigenden Kommentaren kommt man gar nicht mehr mit. Doch nach ein paar Monaten Ruhe gibt es nun wieder die nächste Attacke. Auf ihrem Konzert in London äußerte sich Louis Tomlinson über The Wanted und ihre neue Tour. Eher sarkastisch. Er wünschte den Jungs dann aber viel Spaß und sagte "Wir sind doch alle Freunde". Tom Parker sah das wohl anders und twitterte direkt "Louis. Du lästerst sogar auf deinem eigenen Konzert über uns?" Daraufhin entbrannte ein kindischer Kleinkrieg, der bei "Heulsuse" begann und endete, als die Jungs Videos von ihren emotionalen Auftritten bei Castingshows posteten.

Hier ein kleiner Ausschnitt von The Wanted Sänger Jay: "@Louis Tomlinson, bitte erwähne uns doch einfach nicht mehr bei euren Gigs. Wir machen das auch nicht mehr. Es ist Zeit keine schlafenden Hunge zu wecken. Deine aggressive Ausdrucksweise macht mich krank. Entweder du sagst die Wahrheit, oder bleibst einfach ruhig. Ich weiß nicht was passiert ist, seitdem wir uns bei XFactor gesehen haben, aber du bist einer der am meisten überschätzten, arrogantesten Menschen. Dein großes Talent ist das einzige, was deine Unmenschlichkeit vergessen lässt.."

Wir finden ja: Lasst es doch jetzt mal gut sein. Diese Beleidigungen via Internet braucht wirklich kein Mensch!

 

Lieber gute Musik und lustige Auftritte

Vergessen wir doch all die negativen "Vibes" und schauen uns lieber etwas lustiges von One Direction an. Denn auf dem oben erwähnten Konzert in London, auf dem Louis seinen Kommentar über The Wanted abließ, verlor Harry Styles seine Hose.

Du hast richtig gelesen. Seine Bandmitlgieder erlaubten sich einen kleinen Scherz mit ihm. Denn als Harry sein Solo zu "What Makes You Beautiful" sang, zog Liam ihm einfach die Hose runter und rannte weg. Die 20,000 Fans trauten ihren Augen kaum. Harry hielt sein Mikro, sang weiter und versuchte seine "Skinny"-Jeans wieder hoch zu ziehen. Das gelang ihm jedoch erst nach ein paar Minuten. Er nahm das Ganze mit Humor. Alle Jungs lachten sich halb tod und umarmten sich am Ende des Songs.

Schau Dir hier das Video mit dem lustigen Auftritt an und verrate uns, was Du von dem Streit zwischen One Direction und The Wanted hältst!

 

Video: Harry Styles lässte die Hüllen fallen