Motivation ist alles! So startest du durch!

Wir haben die Erfolgsformel für dich, um deine Motivation zu pushen und nach der Corona-Krise richtig durchzustarten

Mit Motivation kannst du alles erreichen, doch manchmal fehlt uns einfach die Lust. Mit ein paar Tricks kannst du deine Motivation jedoch schnell wieder finden!
Mit Motivation kannst du alles erreichen und stolz auf dich sein, doch manchmal geht uns der eigene Antrieb verloren. Mit ein paar Tricks kannst du deine Motivation easy wieder finden!
 

Was ist Motivation?

Frühmorgens wenn der Wecker klingelt oder wenn du abends auf der Couch chillst, fehlt sie meist: deine Motivation. Doch was ist das überhaupt? Die Motivation ist dein Motor, dein innerer Antrieb, der dich dazu veranlasst Dinge zu tun. Doch ziemlich oft fehlt uns die Motivation, gerade wenn es um die Verfolgung eigener Ziele geht. Der innere Schweinehund, der es lieber unkompliziert und bequem haben will, steht deiner Motivation oft im Weg und hindert dich daran, richtig durchzustarten.

 

Warum ist Motivation wichtig?

Um deine Ziele zu erreichen und das zu schaffen, was du dir vorgenommen hast -sei es im Sport, deiner Ausbildung oder anderen Dingen- brauchst du eine große Portion Motivation! Denn erfolgreich wird nur derjenige, der sich immer wieder selbst neu motivieren kann und somit am Ball bleibt. Nur du selbst kannst dein größter Pusher sein, dein Coach, der dir sagt wo es langgeht. Also, auch wenn du Netflix und all seine tollen Streaming-Funktionen abgöttisch liebst, runter von der Couch und los geht’s!

 

Starte mit deinen Zielen durch!

Mach dein Ding! Nichts ist wichtiger, Motivation aus deinem Inneren heraus zu schöpfen, d.h. mach eine Sache nicht, weil andere das so von dir wollen, sondern steck dir deine persönlichen Ziele! Vergleich dich nicht mit anderen und kämpfe nicht um Anerkennung! Nur, weil z.B. dein ganzer Freundeskreis Eishockey spielt, heißt das nicht, dass du dich auch dafür motivieren musst! Um richtig durchzustarten, wähle lieber eine Sportart, die du cool findest, z.B. Tabata-Training oder etwas anderes, was dir Spaß macht. Deine innere Motivation wird von ganz allein kommen, wenn du dir Ziele steckst, für die du wirklich brennst – Versprochen!

 

Motivations-Tipps

Und wenn der innere Schweinehund doch schon kurz vorm Gewinnen ist und dich, anstatt ins Gym, zum Klavierunterricht oder zur Nachhilfe, aufs Sofa zieht? Mit diesen Motivations-Tipps kannst du das innere Battle für deine Ziele entscheiden:

  • Hab eine positive Einstellung zu deinen Zielen und ersetze jedes „ICH MUSS“ in deinem Kopf mit einem „ICH WILL“, z.B. „Ich will besser in Mathe werden“, anstatt „Ich muss besser in Mathe werden.“
  • Denk an dein „WARUM“ – Weshalb willst du dieses Ziel unbedingt erreichen? Allein das Glücksgefühl und der Stolz auf dich selbst, wenn du dein Ziel irgendwann erreicht hast, können dich mental pushen.
  • Denk an dein „WANN“ – Du hast dir z.B. fest vorgenommen, dich in drei Wochen fitter zu fühlen und mit Yoga-Übungen anzufangen? Das schaffst du nicht, wenn du jetzt auf der Couch liegen bleibst!
  • Bring Routinen in deinen Alltag und mach z.B. dein Training oder deine Übungsstunden für Schule oder Hobby zu einem festen Termin in der Woche.
  • Belohn dich nach getaner Arbeit, z.B. mit etwas Leckerem zu Essen nach dem Training, einem kleinen Stadtbummel mit Freunden nach der Mathe-Übung usw. Die Belohnungen motivieren dich am Ball zu bleiben und tun einfach der Seele gut!

Motivation ist wirklich alles, wenn es darum geht richtig durchzustarten und deine Ziele zu erreichen. Auchkleine Schritte führen auf kurz oder lang zu deinem Ziel. Wichtig ist, mit Tiefpunkten und schlechten Tagen positiv umzugehen, sodass deine Motivation nicht erlischt. Jeder hat mal Phasen, wo es nicht so läuft. Lass dich davon nicht runterziehen und behalte deine innere Freude! Alles wird gut!

Noch mehr Tipps und Tricks, Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!