Megan Fox: Freund sticht mit Messer durch die Hand, um sie zu beeindrucken

Ein Supergirl wie Megan Fox ist nicht leicht zu beeindrucken, dachte sich ihr Freund Machine Gun Kelly. Sein Plan: sie mit einem blutigen Messertrick rum zu kriegen

Megan Fox: machine gun kelly sticht sich mit Messer durch die Hand, um sie zu beeindrucken
Um Megan Fox zu beeindrucken, führte Machine Gun Kelly einen blutigen Messer-Trick vor
 

Blutiger Messer Trick

Eine schöne Frau wie Schauspielerin und Model Megan Fox ("Transformers") zu beeindrucken kann schwer sein, denken Männer bestimmt. Auch Machine Gun Kelly (sein echter Name ist Colson Baker) hat sich ganz schön ins Zeug gelegt, um die Schönheit zu beeindrucken.

______________

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

Trump – heftige Vorwürfe: er wollte Biden mit Corona anstecken

Katja Krasavice: blutiger B*tch Unfall!

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *

______________

Wie er in einem Interview mit Late Night Host Jimmy Fallon gestand, hat er um Megan zu beeindrucken einen Messertrick vorgeführt – der super blutig endete.

Nach einem Date mit Megan wollte der Sänger / Rapper der Schönheit einen spannenden Messertrick vorführen.

„Ich meinte nur ,Schau mal her‘“, so der Star in der Talk Show, „Ich warf ein Messer hoch!“ Der Star wollte das Messer spektakulär fangen, doch der Trick klappte nicht und „Das Messer blieb in meiner Hand stecken!“

 

Megan lenkte ihn ab

Die beiden begannen sich im Frühjahr 2020 zu daten und Machine Gun Kelly gibt an, dass er von Megan in jener verhängnisvollen Nacht so abgelenkt worden sei, dass er sich nicht richtig auf das Messer konzentrieren konnte.

Kelly gab an, den Unfall gegenüber Megan runtergespielt zu haben. Aber „als sie am nächsten Morgen gegangen war, war mir klar, dass ich dringend zu Arzt muss, weil ich mir die Hand durchstochen hatte.“

 

*Affiliate Link