Little Mix: Schon wieder Stress um Song

Bei Little Mix ist zur Zeit einiges los...
Bei Little Mix ist zur Zeit einiges los...

Immer wieder gibt es Zoff zwischen Cardi B und Nicki Minaj, in den plötzlich auch die britische Girlband Little Mix verwickelt war. Dann trennten sich die vier Girls von ihrem langjährigen Manager Simon Cowell - und jetzt gibt es schon wieder Stress um einen Song…

 

Little Mix: Neue Musik und jede Menge Stress

Bei Little Mix ist in letzter Zeit einiges los. Perrie, Jesy, Jade und Leigh-Anne starten nicht nur mit ihrer neuen Musik voll durch, sondern sorgen auch davon abgesehen für eine Menge Gesprächsstoff bei ihren Fans. Immer wieder im Zentrum dabei steht jedoch ihr aktueller Song „Woman Like Me“, den sie zusammen mit US-Superstar Nicki Minaj aufgenommen haben. Denn es kam heraus, dass für den Track auch Rapperin Cardi B als Co-Star im Gespräch war… und die hat bekanntlich Dauer-Beef mit Nicki Minaj, die schließlich das Rennen machte und „Woman Like Me“ mit Little Mix rausbrachte. Das gefiel Cardi B natürlich überhaupt nicht! Vor wenigen Tagen gaben Little Mix dann die Trennung von ihrem Manager Simon Cowell (59) bekannt, der ihnen seit ihrem „The X Factor“-Erfolg 2011 nicht von der Seite gewichen war. Auslöser war ein Streit zwischen dem Plattenlabel und der Managementfirma, bei der Little Mix unter Vertrag standen.

 

Little Mix hatte gar keinen Bock auf „Woman Like Me“

Jetzt äußerte sich Simon Cowell zum ersten Mal zu den Hintergründen zur Trennung: „Es hat mich total genervt. Es ging nicht um mich, sondern mehr um die Leute, die in meiner Firma so hart gearbeitet haben und dann falsch dargestellt wurden. Warum denken die Künstler, dass sie wichtiger sind als die Mitarbeiter? Das sind sie nicht. Alle sind gleich wichtig!“, sagte er. Klingt ganz so, als hätte er nichts Nettes mehr über seine einstigen Schützlinge zu sagen! Und dann packte er noch ein Detail aus, das bestimmt viele Fans überraschen dürfte: „Die Ironie dabei war, dass das Stück, um das sie sich stritten, ‚Woman Like Me‘ war und sie es überhaupt nicht aufnehmen wollten. Das war wieder einer dieser ironischen Momente, in denen wir einen Hit hatten und niemand glücklich war“, verriet er. Krass, wer hätte das gedacht? So viel Wirbel um einen Song! Zum Glück haben die Girls von Little Mix den Track am Ende doch noch aufgenommen… denn sonst hätten wir schließlich einen Megahit verpasst!

Das könnte dich auch interessieren:

Schon die aktuelle BRAVO gelesen?