Bild 11 / 17

Kendall Jenner

Panikattacken können jeden treffen: auch eine Kendall Jenner. Das 24-jährige Supermodel berichtet, dass sie die Ängste oftmals plötzlich in der Nacht heimsuchten. Der traurige Grund für ihre Attacken sei der negative Einfluss der Social Medias gewesen. Denn auch wenn die Celebs ja nicht selten mit Hate auf Instagram und Co. umgehen müssen und meistens auch ein ziemlich dickes Fell haben, lassen sie die oft bösen Kommentare ihrer Follower nicht immer kalt. "Mein Herz raste und raste und wurde danach sogar ein bisschen taub", beschreibt Kendall das Gefühl einer Panikattacke. Gegen diese Ängste helfen Kendall nun bestimmte Atemübungen die sie im Internet entdeckt hat.