close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Katja Krasavice macht TikTok-User fertig

Katja Krasavice hat keine Lust, sich dumme Kommentare anhören zu müssen, deshalb sagte sie einem TikTok-User jetzt klar ihre Meinung! 

Katja Krasavice: So viel verdient sie in nur einem Tag!
Katja Krasavice findet: "Wir Frauen können machen, was wir wollen, egal was du sagst."
 

Nach dummen Kommentar: Katja Krasavice macht TikTok-User fertig

Selbstbestimmt, selbstbewusst und savage – das sind drei Dinge, die Katja Krasavice ausmachen. Fans lieben es, dass die Rapperin nie ein Blatt vor den Mund nimmt und immer ehrlich sagt, was sie denkt. Das macht sie natürlich auch in ihren Texten, auf ihre ganz eigene Katja-Art. Ihr neuer Song schien TikTok sogar zu krass zu sein, denn er ist zu Beginn verschwunden. Mittlerweile kann man wieder TikToks zu ihrer neuen Single "Pussy Power" machen. Das macht die Sängerin natürlich immer wieder.

Unter ihrem letzten Video postete dann ein TikTok-User (dessen Namen wir an dieser Stelle nicht nennen werden, cause verdient keine Aufmerksamkeit) einen Kommentar, den sich Katja Krasavice absolut nicht gefallen lassen wollte. "Wir wollen nicht wie Objekte behandelt werden", schrieb er unter das Video und macht damit eine Anspielung darauf, dass Frauen (speziell leichter bekleidete) selbst Schuld seien, wenn sie von Männern schlecht behandelt werden. Katja zögerte keine Sekunde und machte ihn in einem weiteren TikTok fertig. 

 

Katja Krasavice: "Ich bin kein Objekt für dich!" 

Katja Krasavice macht diesen TikTok-Kommentar auf ihre ganz eigene Art fertig und sagt in einem neuen Video folgende Worte: "Süß, dass du jetzt endlich rausgefunden hast, dass du in die Pubertät gekommen bist und auf Frauen stehst – aber du musst noch einiges lernen! Ich bin zum Beispiel das perfekte Vorbild und das perfekte Bild einer selbstbestimmten Frau. Denn eine selbstbestimmte Frau kann sich verdeckt zeigen, ungeschminkt zeigen, so zeigen (dabei zeigt sie ihr Dekolleté) und sagen, dass sie Bock auf sonst was hat. Wenn du mit deinem kleinen Piep vor ihr stehst und sie nackt ist, kannst du trotzdem nichts machen, wenn sie nein sagt. Und selbst wenn ich so in die Kamera twerke, bin ich selbstbestimmt und weiß, was ich will – und kein Objekt für dich!

 

Tut mir leid, so ist die Welt. Und wir Frauen können machen, was wir wollen, egal was du sagst." Katja hat schon öfter über Dinge gesprochen, die endlich aufhören müssen. Dazu gehört auch Sexismus, Objektifizierung, Sexualisierung und natürlich sexuelle Übergriffigkeit. Denn egal, was eine Frau macht, wie sie sich anzieht oder wie sie aussieht – es ist KEINE Einladung sich respektlos zu verhalten.