Katja Krasavice: Diesen Song widmet sie einem Typen!

An Katja Krasavice kommt man derzeit in der deutschen Musikwelt einfach nicht vorbei. Ihr Album "Boss Bitch" geht durch die Decke! Einen Song feiert Katja ganz besonders via Instagram-Story und widmet ihm einem ganz bestimmten Boy …

Bei der "Boss Bitch" Katja Krasavice läuft es!
Bei Katja Krasavice läuft es musikalisch richtig gut! Ihr Album "Boss Bitch" landete auf Platz 1 der deutschen Album-Charts. Ein Song auf der CD ist sogar an einen ganz bestimmten Mann gerichtet …
 

Katja Krasavice: Keine netten Worte für bestimmten Boy

Katja Krasavice und eine feste Beziehung? Eher nichts für die Sängerin, wie sie immer wieder in Interviews erklärt. Doch jetzt äußert sich die 23-Jährige in ihrer Insta-Story zu einem ganz bestimmten Boy – und zeigt es einem ihrer Exfreunde so richtig. "Diesem einem ganz bestimmten Typen" widmet sie die Lyrics ihres "Boss Bitch"-Songs "Uhuh". Und darin findet sie so gar keine netten Worte für den Typen: "Aber hast 'ne fake Rolex, Player (Sie ist fake). Du bist arm, der Benzer ist geleast. Machst auf rich im VIP, aber bist brokeass, Player (oh, Boy)" sind nur Auszüge des Tracks. Da war wohl einer mehr sein als Schein … Ob ihr vermeintlicher Ex sich durch die Zeilen wohl angesprochen fühlt? Vermutlich, denn an Katja Krasavice und ihren Songs kommt ja derzeit wirklich niemand vorbei.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

„Das Debut Solo Album von Katja Krasavice „Boss Bitch“ geht in den offiziellen Deutschen Chats auf Platz 1!“ Ein Satz der mir zeigt dass man alles erreichen kann. Nun ist es soweit, all der Hass, all die Tränen in meinem Kinderzimmer und die Missgunst - alles hat sich gelohnt! 🔥 Ich war schon immer anders. Schon immer eine Person über die andere meinen zu urteilen. Weil ich anders denke, anders aussehe und anders Handel. Ich wollte nie lügen um gemocht zu werden, oder mein Aussehen normal anpassen um dazu zu gehören. Ich wusste immer dass meine freizügige Art, und meine freizügige Kleidung dazu führt dass Leute anfangen mich zu hassen. Früher habe ich es nicht verstanden wieso mich Leute ausgrenzen, anspucken oder sogar schlagen. Heute weiß ich: die Schwächeren wollen denen die glänzen ihren ganz nehmen. Schade, glänze heute sogar mehr ihr fotzen 😌 Endlich weiß ich: ich bin so wie ich bin, etwas besonderes. Ich bin nicht die typische kommerzielle Künstlerin - ich bin ein Freak! Und Heute geht der Freak auf Platz 1 und hält seinen Award vor seinen dicken Titten. Und an alle von damals die mich ausgelacht haben und mir heute folgen: wenn ihr nett seid dürft ihr den Award auch mal halten 😜 Dieser Erfolg gehört nicht nur mir, sondern auch meinem Mega Team und Vorallem EUCH - danke an jeden einzelnen der dazu beigetragen hat der verklemmten Außenwelt zu zeigen dass man auch etwas erreichen kann wenn man NICHT auf scheinheilig tut 🙏🏼 BOSS BITCH ist auf Platz 1 !!!!!!! 💥

Ein Beitrag geteilt von BOSS BITCH OUT NOW 👑 (@katjakrasavice) am

 

Krasser Erfolg: Katja Krasavice auf Platz 1 der Album-Charts

Katja Krasavice eroberte mit ihrem Album "Boss Bitch" die Nummer 1 der Offiziellen Deutschen Charts.Auch Stars wie Shirin David und Dagi Bee sind Fans und supporten Katja online! Wenn das nicht mal ein krasser Erfolg ist! Auf Instagram feiert die Ex-"Promi Big Brother"-Kandidatin: "Nun ist es soweit, all der Hass, all die Tränen in meinem Kinderzimmer und die Missgunst – alles hat sich gelohnt! 🔥 Ich war schon immer anders. Schon immer eine Person, über die andere meinen, zu urteilen. Weil ich anders denke, anders aussehe und anders Handel", schreibt Katja unter ihren Post. "Endlich weiß ich: Ich bin so wie ich bin, etwas besonderes!" Hier gibt's übrigens 10 Fakten über Katja Krasavice, die du bestimmt noch nicht wusstest!

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!