Justin Bieber mobbt 15-Jährige YouTuberin

Justin Bieber mobbt 15-Jährige YouTuberin

Justin Bieber mobbt YouTube-Star Jojo Siwa auf Instagram – und löst damit einen viralen Skandal aus!

 

Justin Bieber: Er disst Jojo Siwa

Alles begann damit, dass die 15-jährige Sängerin Jojo Siwa aus den USA kurz vor Weihnachten ein Foto ihres neuen Autos bei Instagram postete. Ihre Eltern hatten ihr einen nagelneues BMW-Cabrio geschenkt – aber nicht in pink, blau oder gelb – sondern in allen möglichen Regenbogenfarben, ganz viel Glitzer und obendrauf auch noch mit einem Foto von ihrem Gesicht vorne auf der Motorhaube. Klingt kitschig? Zugegeben: Ist es auch ein wenig. Aber so bunt wie möglich ist nunmal auch Jojo Siwas Style – und damit ihr Markenzeichen. Dem YouTuber-Girl scheint das Auto total gefallen, doch einer stört sich offenbar total daran: Justin Bieber! Der "Sorry"-Star schrieb (gleich drei Mal!) unter ihr Pic: "Verbrenn es!" Woraufhin ihre Mutter konterte: "Verbrenn deine eigenen Sachen".

Justin Bieber mobbt 15-Jährige YouTuberin
Justin kommentierte das Pic von Jojo Siwas Auto mit: "Verbrenn es!"

Das ist Jojos Post, unter dem Justin Bieber drei Mal "Burn it" kommentierte:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Justin Bieber: Entschuldigung bei Jojo Siwa

Auch wenn er seinen Kommentar nicht zurück nimmt, entschuldigte sich Justin Bieber kurz später bei Jojo Siwa. Auf Twitter schrieb er: „Ich habe nichts gegen dich. Es waren das Auto und die Farben, die mir nicht gefallen haben. Ich hoffe wirklich, dass du jetzt nicht glaubst, dass es bösartig oder gemein von mir war“. Achsoo, na klar … ;) Doch anstatt traurig zu sein, nahm die 15-jährige Jojo die Sache sowieso mit Humor. Ironisch setzte sie für ein Instagram-Pic eine Pappfigur von Justin auf den Beifahrersitz und postete damit dieses Foto:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Zu seinem Twitter-Beitrag schrieb der Web-Star übrigens frech: „Alles gut Bruder! Du kannst zu meinem 16. Geburtstag kommen und dann sind wir quitt“

#LOL! Also scheint ja alles gut gegangen zu sein. Doch vorsicht, was du im Internet schreibst oder kommentierst – du könntest jemand anderen echt voll damit verletzen …

 

Justin Bieber: Seine verrückten Autos

Ein dummer Kommentar wegen eines Autos mit verrücktem Anstrich – und sowas von Justin Bieber, der selbst einen total ausgefallenen Fuhrpark besitzt … So funny. Zu seiner Sammlung gehören unter anderem: Ein Audi R8 mit Leoparden-Muster, ein verchromter Fisker Karma und eine G-Klasse, die er mit einer Weihnachts-Folie verschönern ließ.

Hier siehst du Justin Biebers Mercedes G-Klasse, die er im Winter 2017 mit einer Weihnachts-Folie beklebte:

Justin Bieber mobbt 15-Jährige YouTuberin
Hier siehst du Justin Biebers G-Klasse, die er 2017 mit einer Weihnachts-Folie beklebte

Das könnte dich auch interessieren:

Folg uns bei Spotify für die nicesten Hits:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Gönn dir die neue BRAVO für mehr Star-News:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .