Keine Katze: Hello Kitty ist WAS??? 🤯

Ohren, Schnurrbarthaare – Trotzdem ist Hello Kitty KEINE Katze! Die japanische Firma Sanrio, Hersteller der beliebten Figur, macht klar, was sie eigentlich ist…

Hello Kitty ist keine Katze
Hello Kitty – sieht nur aus wie eine Katze. Ist aber keine!
Inhalt
  1. Hello Kitty: Eine Erfolgsgeschichte
  2. Keine Katze? Was ist Hello Kitty dann?
  3. Wieso verwechseln alle Hello Kitty mit einer Katze?
 

Hello Kitty: Eine Erfolgsgeschichte

Das einfache aber supersüße Aussehen von Hello Kitty ist seit den 70er Jahren ein echter Hit und schon lange ein Teil der Japanischen Kawaii Kultur. Die Figur gehört aber auch weltweit wohl zu den bekanntesten Cartoons. Katzenohren, Schnurrbarthaare und Stummelschwanz – Das ist Hello Kitty und sie wird wohl in den meisten Kinderzimmern zu finden sein. Stofftiere, Stifte, Bücher...
Es gibt alles von und mit Hello Kitty. Mehr noch: Stars und Erwachsene feiern die Figur ebenso. Es gibt Tassen, Bowlingkugeln, Männerunterwäsche – sogar Züge und Flugzeuge im Hello Kitty Look. Und das geht jeder Generation so. Aktuell ist Hello Kitty mit 1,7 Millionen Instagram Follwer*innen sogar eine echte Influencerin. 
Viele Menschen lieben die Katze. STOP! Denn Hello Kitty ist keine KATZE!

 

Keine Katze? Was ist Hello Kitty dann?

Obwohl sie den Namen Kitty, also Kätzchen trägt, ist die Figur in Wirklichkeit ein kleines Mädchen. Und sie ist nicht mal aus Japan, sondern eine britische Schülerin.
Erklärungen der Herstellerwebsite Sanrio zu Folge ist Hello Kitty: „…in einem Vorort von London geboren, wo sie mit ihren Eltern und ihrer Zwillingsschwester Mimmy – die auch ihre beste Freundin ist – lebt. Ihre Hobbies sind Cookies backen und neue Freunde kennenlernen.“  Ihr Name ist Kitty White, ihr Sternzeichen Skorpion und ihre Eltern heißen George und Mary White und Kitty geht in die 3. Klasse.

 

Wieso verwechseln alle Hello Kitty mit einer Katze?

Die Ohren, die Nase, die Schnurrbarthaare – zugegeben, das sieht schon sehr nach Katze 😻 aus. Doch trotzdem ist Hello Kitty keine. Sie hat sogar selbst eine Katze „Charmmy Kitty“. Ansonsten geht und steht Hello Kitty auf zwei Beinen und benimmt sich wie ein Mädchen, nicht wie ein Kätzchen. Und warum sieht sie dann nicht aus wie ein ... naja ... Mädchen? Laut Wikipedia ist sie ein/e Gijinka – Das ist ein Mensch, der durch eine optische Täuschung etwas anders darstellt.

Aufgedeckt wurde das Missverständnis übrigens im Jahr 2014, als Christina R. Yano, eine Anthropologin von der University Of Hawaii eine Hello Kitty Ausstellung vorbereitete und der Zeitung LA Times ein Interview gab. Darin verriet sie, dass sie von Sanrio kontaktiert worden sei und erklärt wurde: „Hello Kitty ist keine Katze. Sie ist ein Cartoon Charakter. Sie ist ein kleines Mädchen. Sie ist nie auf allen Vieren gegangen.“ Wie konnte einem das nicht auffallen? MINDBLOWN 🤯