X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Harry Styles nackt im neuen Film!

Auf den neuen Film mit Harry Styles in der Hauptrolle freuen sich Fans schon – besonders jetzt, wo klar ist, wie sexy und queer der Film sein wird.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Harry Styles nackt im neuen Film!
Fans von Harry Styles werden in seinem neuen Film eine Menge von ihm zu sehen bekommen
 

Styles als schwuler Polizist

Harry Styles macht sich immer mehr einen Namen als Schauspieler. Die Marvel-Fans drehten bereits durch, als er überraschend am Ende von „Eternals“ als Bruder von niemand geringerem als Thanos persönlich auftauchte!

AUCH SPANNEND:

Hier dürfen wir noch eine größere Rolle erwarten. Doch ganz aktuell können Fans des „One Direction“-Mitglieds einen anderen Film kaum mehr erwarten: „My Policeman“! Denn hier spielt Styles einen Polizisten in der Hauptrolle, Seite an Seite mit seiner Film-Ehefrau Emma Corrin. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Betha Roberts und erzählt die Geschichte von Marion (Corrin), die den Polizisten Tom (Styles) heiratet. Was sie nicht weiß: Tom ist eigentlich schwul und verliebt sich in den Museums-Kurator Patrick (David Dawson). Der Film wie auch das Buch spielen in den 50ern – einer Zeit, in der Queerness auch in Großbritannien gesellschaftlich tabuisiert war. Wir dürfen also keine Rom-Com erwarten … dafür allerdings ziemlich viel Haut von Styles!

 

 „Es wird nicht viel der Fantasie überlassen“

Die amerikanische Motion Pictures Association gab dem Film eine R-Altersfreigabe – bedeutet, in Amerika darf der Film nicht unter 17 Jahren gesehen werden. Der Grund: „sexuelle Inhalte“. 😏 The Mirror bestätigte, dass sich Fans auf einen nackten Styles freuen dürfen. Laut eines*einer Insider*in soll „nicht viel der Fantasie überlassen“ werden. Es sei das Ziel der Filmemacher*innen gewesen, den Sex so „real wie möglich“ aussehen zu lassen. Und: Wie auch im Buch sollen queere Fans auf ihre Kosten kommen, denn der Film wird die queere Sex-Szene zwischen Tom und Patrick beibehalten – ebenso wie eine Nackt-Szene von Tom.

Die Altersfreigabe in Amerika ist schwerlich auf Deutschland zu übertragen, da man hierzulande mit Nacktheit nicht so streng umgeht, wie in den USA. Wann der Film hierzulande in die Kinos kommt, ist aktuell noch nicht bekannt, da er allerdings von Amazon Studios produziert wird, können wir zumindest davon ausgehen, ihn über kurz oder lang auf Amazon Prime bewundern zu können.

*Affiliate-Link