close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 2 / 12

"Harry Potter"-Star verstorben: Alan Rickman (Severus Snape) litt an Bauchspeicheldrüsenkrebs

"Harry Potter"-Star verstorben: Alan Rickman (Severus Snape)

Dumbledore: "Lily! Nach all den Jahren?"
Snape: "Immer." Mit diesen Worten wurde Alan Rickman, der in "Harry Potter" den (zu Beginn) fiesen Professor Severus Snape gespielt hat, zu einer Ikone. Für alle, die nicht wissen, wovon wir sprechen: Snape war unsterblich in Lily Potter, die Mutter von Harry Potter verliebt. Sie blieb bis zu seinem Ende, sein Antrieb und der Grund, warum er Harry Potter beschützte und sich gegen Voldemord stellte. Er entwickelte sich von einem der meistgehassten Rollen zu einer der beliebtesten Figuren. Zu Beginn hasste der "Harry Potter"-Star selbst seine Figur, doch dann wurde ihm zugeflüstert, wie sie sich im Laufe der Filmreihe verändern sollte. Für viele Fans war es deshalb ein riesiger Schock, als Schauspieler Alan Rickman im Januar 2016, nach einem langen Kampf mit Bauchspeicheldrüsenkrebs, verstorben ist.