Fortnite fliegt aus App Stores

Das Kult-Game Fortnite von Epic Games ist aus den App Stores geflogen. Das steckt hinter der überraschenden Aktion!

Fortnite fliegt aus App Stores
Entwickler Epic Games sorgt mit einer Änderung für Schlagzeilen – und das App Store-Aus für Fortnite.
 

Fortnite: Neues Zahlungssystem führt zum Rauswurf 

Wer seine Ausrüstung pimpen möchte oder neue Fähigkeiten freischalten möchte, kommt an ihnen nicht vorbei: In-App-Käufe sind ein wichtiger Teil der mobilen Gaming-Welt. An den Käufen verdienen nicht nur die Spiele-Entwickler, auch die App Store-Betreiber Apple und Google sichern sich 30 Prozent der Einnahmen. Für Fortnite-Entwickler Epic Games ist dieser Anteil zu groß. Aus diesem Grund hat sich Epic Games für einen drastischen Schritt entschieden und am 13. August ein neues Zahlungssystem, die Direktzahlung, in der Fortnite-App auf iOS und Android eingeführt. Die Folge? Wegen dem Verstoß gegen die Store-Richtlinien flog Fortnite zuerst aus dem Apple App Store, kurze Zeit später war die App auch nicht mehr im Google Play Store verfügbar. Da Fortnite zu den beliebtesten Apps zählt, war das für viele mobile Zocker ein Schock! 

 

Epic Games reicht Klage gegen Apple und Google ein 

Den Rauswurf aus den App Stores lässt Epic Games nicht auf sich sitzen, der Fortnite-Entwickler hat eine Klage gegen die Konzerne Apple und Google eingereicht. Epic Games möchte eine Änderung der Regeln und Vorgehensweisen von App Stores erwirken und wirft Apple und Google eine Monopol-Position, also ein Vorrecht und alleinigen Anspruch mit viel Macht, vor. Unter dem Hashtag #FreeFortnite ruft Epic Games alle User dazu auf, ihre Unterstützung zu zeigen. Es wird sich zeigen, ob die Fortnite-Fans sauer auf den Spiele-Entwickler sind oder ihm den Rücken stärken. 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .