Disney-Klassiker „Fluch der Karibik“ wird neu verfilmt

Überraschung: „Fluch der Karibik“ kommt zurück in die Kinos! Allerdings wird es keine Fortsetzung der letzten 5 Teile, sondern eine Neuverfilmung – und die Hauptrolle soll nicht Johnny Depp übernehmen.

Disney-Klassiker „Fluch der Karibik“ wird neu verfilmt
„Fluch der Karibik“ ohne Johnny Depp alias Captain Jack Sparrow? Disney scheint für den nächsten Teil der Piraten-Reihe jedenfalls andere Pläne zu haben.
 

„Fluch der Karibik“ ohne Johnny Depp?

Als Captain Jack Sparrow machte Johnny Depp die Disney-Reihe „Fluch der Karibik“ zum Kult. Zwischen 2003 und 2017 mimte der Hollywood-Star, der erst vor Kurzem einen Instagram-Rekord aufstellte, den exzentrischen Piraten in ganzen 5 Filmen. Nun überraschte das Studio mit einer großartigen Nachricht für die Fans: Es wird einen neuen Teil der Piraten-Reihe geben – so wie es aussieht allerdings ohne Johnny Depp!

 

Margot Robbie übernimmt „Fluch der Karibik“-Hauptrolle

Wie der „Hollywood Reporter“ berichtete, soll der neue Film keine Fortsetzung werden, sondern eine Neuverfilmung unter dem gleichen Titel, die sich um weibliche Seeräuber dreht. Allen voran: Piratin Redd. Die Hauptrolle soll keine Geringere als Margot Robbie übernehmen, die zuletzt vor allem mit „Once Upon a Time … in Hollywood“ und als Harley Quinn in „Suicide Squad“ von sich Reden machte .

 

Teil 6 von „Fluch der Karibik“ weiterhin möglich

Doch die Fans können weiter hoffen, denn auch die Geschichte von Captain Jack Sparrow soll noch nicht auserzählt sein. Bereits seit Längerem gibt es Spekulationen darüber, dass „Fluch der Karibik“ mit einem 6. Teil, einer tatsächlichen Fortsetzung, in die Kinos zurückkehren soll. Es könnte also durchaus ein Wiedersehen mit Johnny Depp in seiner Kult-Rolle geben!

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!