close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 1 / 12

Stars, die ihren Penis gezeigt haben

Ob gewollt oder ungewollt – oder als Posting-Panne: diese berühmten Männer haben ihren Penis der Öffentlichkeit vorgestellt! Storys, die einen Blick wert sind

 

Stars und ihr bestes Stück

Zu groß, zu klein, zu dick, zu dünn? Fragen, die sich normale Männer stellen, stellen sich natürlich auch Sänger und Schauspieler. Das Problem bei den Stars: anders als bei Kerlen mit alltäglichen Jobs, müssen Stars für bestimmte Szenen an Film-, oder Serien-Sets ihren Penis auch mal zeigen.

Oder: Die Männer werden von Paparazzi verfolgt und in einem unachtsamen Moment am Strand passiert es: Der Penis ist für eine Millisekunde zu sehen!

MEHR ZUM THEMA:

Während das sonst wahrscheinlich niemals jemanden auffallen würde: bei einem Star wurde dieser Penis-Blitzer von Fotografen festgehalten und die Bilder gehen um die Welt. 

 

Redaktionen der Stars

Tatsächlich haben viele männliche Stars – deren Penis jetzt alle Welt kennt – aber eine gute Art und Weise entwickelt, damit umzugehen: Sie sind ehrlich mit sich und ihren Fans – und nehmen die Penis-Blitzer und Nackt-Szenen mit Humor!

Hier Stars, deren Penisse bereits auch schon ihren großen Auftritt hatten!

 

daniel radcliffe Stars nackt stars die ihren Penis gezeigt haben

Nach "Harry Potter" stand Daniel Radcliffe für das Broadway-Stück "Equus" auf der Bühne – komplett nackt. Der Schauspieler dazu: "Ich war furchtbar unsicher. Alles zieht sich zusammen. Ich hoffe, die Zuschauer erwarten nicht, dass mein bestes Stück dabei gut aussieht." Eine Sorge, die Daniel zu recht drastischen Schritten bewegte: "Ich machte mir Gedanken über die Haare an meinem Hintern", gibt der Schauspieler in einem Interview mit dem US Magazin Empire zu, "Also traf ich die gesteskranke Entscheidung, sie entfernen zu lassen." Warum geisteskrank? "Es tat höllisch weh", so Radcliffe, "Ich hab das einmal machen lassen lassen und seitdem sind mir die Haare an meinem Hintern egal!"

 

Während Daniel für das Stück nackt auf die Bühne musste, gab es aber auch Filme in denen Nackt-Szenen auf dem Drehplan standen. Wie in "Guns Akimbo", einer Action-Comedy von 2019. Der Penis, der hier zu sehen ist, ist aber nicht Daniels. "Ich bin jüdisch", erklärt Daniel, "Deswegen könnt ihr euch denken, warum der Penis im Film nicht meiner ist" – eine Anspielung darauf, dass der "Harry Potter" Star beschnitten ist – anders als das im Film gezeigte Glied. Außerdem hat Daniel Radcliffe verraten, dass er manchmal Angst vor einer Erektion bei Dreharbeiten hat.