close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 1 / 11

Die traurigsten Serien-Momente: Szenen, die Fans das Herz brachen

Lieblingsserien: Sie bringen uns zum Lachen, Staunen – oder Weinen! Hier die schlimmsten Szenen 😭, die Fans sicher das Herz gebrochen haben!

Die traurigsten Serien-Momente: „Two and A Half Men“ – Charlies Vision

Im Leben von Charlie Harper (Charlie Sheen) gibt es nicht viel Platz für Sentimentalität oder Tränen. Fans liebten „Two And A Half Men“ genau deswegen: Charlie, der unkaputtbare Party-King und Frauenheld. Gefühle? Uuuh – Das war nichts für Charlie.

 

Doch als in der 6. Staffel Charlies Party-Kumpel Andy (gespielt von Sheens echtem Bruder Emilio Estevez) plötzlich tot umfällt, kommt Charlie ins Grübeln.

Auf Andys Beerdigung stellt sich Charlie seine eigene Trauerfeier vor: Alan, der vor den Gästen darüber spricht, wie sehr Charlie dem Feiern und Affären verfallen war. Charlie sieht, wie seine Exen auf seinen Leichnam spucken. Und niemand traurig ist, dass er tot ist.

Da wird im (für einen Moment klar) dass das Leben aus mehr bestehen sollte, als aus Alkohol und Affären. Eine ganz schön deepe Situation für den Party-King… – die Fans sicher im Herzen weh getan hat!

 

MEHR ZU TWO AND A HALF MEN