Daniel Radcliffe: Lässt Vin Diesel ihn bei „Fast and Furious“ mitmachen?

In einer bestimmten Filmreihe würde Daniel Radcliffe gerne mal mitmachen: „Fast & Furious“! Was würde Vin Diesel zu seiner Rollenvorstellung wohl sagen? 😅

Daniel Radcliffe: Lässt Vin Diesel ihn bei „Fast and Furious“ mitmachen?
Daniel Radcliffe hat eine besondere Vorstellung für seine Rolle bei "Fast & Furious"

Daniel Radcliffe wird wohl niemals seine Rolle als Zauberlehrling in der „Harry Potter“-Filmreihe ganz loswerden. Ein bisschen ironisch, hätten doch seine Eltern fast seine Karriere zerstört, bevor sie überhaupt begonnen hatte! Inzwischen hat sich der Schauspieler auch fern von seiner ersten Rolle einen Namen in Hollywood gemacht und ist in einigen mehr oder minder bekannten Produktionen am Start gewesen. Kürzlich erwähnte er in einem Interview, dass er in einer ganz besonderen Filmreihe gerne mal eine Rolle hätte: „Fast & Furious“! Da müsste er wohl noch einmal ein kleines Wort mit Vin Diesel wechseln, der die Reihe quasi mit hochgezogen hat. Ganz besonders, wenn Diesel erfährt, wie genau sich Radcliffe seine Rolle in dem Film vorstellt … 😅

"Harry Potter": Wer verdiente am meisten?

 

Radcliffe probiert sich in unterschiedlichen Rollen aus

In einem Interview beim Podcast von Conan O’Brien zeigt sich der Schauspieler dankbar darüber, sein Zauberer-Image durch unterschiedliche und teils dramatische Filmrollen teilweise losgeworden zu sein. Er möchte sich nun beabsichtigt von Rollen fernhalten, die er über einen längeren Zeitraum spielen würde – wir können also davon ausgehen, den Schauspieler fürs Erste nicht in einem Marvel-Film erleben zu dürfen. 😉 „Ich habe Harry Potter für zehn Jahre gespielt, also mag ich die Vorstellung, so lange wie möglich nicht mehr ein und denselben Charakter spielen zu dürfen.Er würde sehr gerne mal in einem Katastrophenfilm mitspielen, wie er im Interview sagt. Eine Filmreihe, die nicht zu dem Genre zählt, hat es ihm aber besonders angetan: „Fast & Furious“, die Action-Reihe mit Vin Diesel in der Hauptrolle!

 

Radcliffe hasst Autofahren

So gerne er eine Rolle im Film haben würde, so sehr spricht eine kleine Sache dagegen: Der Schauspieler HASST Autofahren! Und besonders in Filmen. „Zu fahren während die Kamera läuft ist wahrscheinlich der Teil meines Jobs, den ich an meisten hasse“, gibt Radcliffe zu. Auch im echten Leben scheint er kein Fan vom Fahren zu sein, da er „sehr selten“ fahren würde.Ich habe einen Führerschein, aber ich bin nicht besonders gut im Fahren“, so der Schauspieler. Ob Vin Diesel so jemanden in sein geliebtes Herzprojekt lässt? 🤣 Radcliffe hat Hoffnung: „Ich kann ja jemanden von der Verwaltung spielen, ich bin sicher, davon können die eine Menge gebrauchen.“ 😅 Wir sind gespannt, ob Diesel diese Idee genauso gut findet. 😁