Corona-Krise: Wie lange dauert das eigentlich noch?

Die Corona-Krise wirft unseren Alltag um – keine Schule, keine Cliquentreffen, keine Sportveranstaltungen, keine Partys. Aber wie lange müssen wir Social Distancing noch durchhalten?

Die Corona-Krise wird uns noch eine Weile beschäftigen. Wie lange müssen wir auf Freunde und soziale Kontakte noch verzichten?
Die Corona-Krise wird uns noch eine Weile beschäftigen. Wie lange müssen wir auf Freunde und soziale Kontakte noch verzichten?
 

Ausgangsbeschränkungen in der Corona-Krise

Die Ausgangsbeschränkungen wurden im Kampf gegen das Coronavirus verhängt. Doch so langsam bekommt der ein oder andere einen Isolations-Koller. Der letzte Handschlag oder eine Umarmung mit unseren Freunden sind gefühlt Jahre her. Was uns bleibt, ist ein bisschen Bewegung an der frischen Luft. Alles was Spaß macht, scheint bis auf unbestimmte Zeit verboten. Seit Tagen sitzen wir nun zu Hause und fragen uns wie es weitergeht. Schließlich steigt die Zahl der Infektionen stetig, auch viele Stars sind bereits mit Corona infiziert.

 

Wie lange dauert das noch?

So genau kann das leider noch keiner sagen. Fest steht, dass uns das Virus noch eine Weile begleiten wird und Corona auch in der nahen Zukunft unseren Alltag mitbestimmen wird. Fachleute und Virologen auf der ganzen Welt haben geteilte Meinungen. Nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass uns die Corona-Krise vor eine noch nie dagewesene Herausforderung stellt.

 

Eine Besserung der Corona-Krise ist in Sicht

Der Virologe Christian Drosten, den wir regelmäßig im deutschen TV neben unserem Gesundheitsminister sehen, hofft auf Besserung. Er meint zwar, dass uns das Coronavirus noch das ganze Jahr beschäftigen wird, aber eben nicht mit solch weitreichenden Ausgangsbeschränkungen, wie wir sie jetzt im Moment haben. Wir werden uns also zum Glück nicht das ganze Jahr zu Hause verbarrikadieren müssen.

 

Abwarten und Tee trinken

Wir befinden uns ganz klar mit der Corona-Krise in einem Ausnahmezustand. Wichtig ist für uns einfach, geduldig zu bleiben und Ruhe zu bewahren. Unsere Gesundheit ist das höchste Gut im Leben und diese sollten wir so gut es geht schützen. Schließlich gibt es noch sooooo viele Dinge, die wir gegen die Langeweile in der Corona-Quarantäne unternehmen können. Kommt gechillt durch diese Zeit und bleibt gesund!

Noch weitere spannende Themen, Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .