Cardi B blamiert Ex Offset vor tausenden Fans

Cardi B hat 37,5 Millionen Abonnenten auf Instagram.
Cardi B hat 37,5 Millionen Abonnenten auf Instagram.

Die Aktion von Offset ging ganz schön nach hinten los. Er kassierte nicht nur von seiner Ex Cardi B Spott und Häme.

 

Cardi B & Offset: Hat ihr Liebe noch eine Chance?

Es schien alles wie im Märchen: Die Rapper Cardi B und Offset verlieben sich, verloben sich, heiraten und bekommen ein wunderschönes Mädchen. Doch das gehört nun der Geschichte an. Anfang dieses Monats gab die Rap-Queen via Instagram die Trennung von dem Vater ihres Kindes bekannt. "Jeder hat sich eingemischt und nachgefragt. Und wisst ihr? Ich habe versucht die Dinge mit meinem Ehemann aufzuarbeiten […] Wir sind nicht mehr zusammen. Wir haben wirklich lange versucht an unserer Beziehung zu arbeiten, aber wie es scheint, sind wir nicht mehr ineinander verliebt. Ich werde ihn immer lieben, denn er ist der Vater meiner Tochter", gesteht Cardi B ihren Fans. Nun versucht Offset seine Liebste zurückzuerobern.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von OFFSET (@offsetyrn) am

 

Offset: Verrückte Aktion auf Cardi B Konzert!

Die Trennung der Eltern von Kulture, soll Offset zu verantworten haben. Er hat seine Ex laut diversen Berichten des Öfteren betrogen und kassierte nun die Quittung dafür. Doch damit scheint sich das Migos-Mitglied nicht zufriedenzugeben. Via Twitter bewies der Rapper bereits, dass er unter der Trennung sehr zu leiden hat und twitterte: "F*CKT EUCH ALLE ICH VERMISSE CARDI." Diese Aktion vom 9. Dezember scheint nicht gefruchtet zu haben, deshalb versuchte er es erneut. Diesmal persönlich bei einem Konzert von Cardi B in Los Angeles. Bei dem Rolling Loud Festival stürmte plötzlich Offset die Bühne bewaffnet mit einem Blumenstrauß und bat Cardi B um Vergebung und einen Neuanfang. Zusätzlich wurden Tafeln mit dem Schriftzug "Nimm mich zurück, Cardi" auf die Bühne gebracht. Die 26-Jährige war ganz und gar nicht erfreut über diese Aktion.

 

Cardi B verbannt Offset von der Bühne

Nach seiner Liebes-Aktion schickte Cardi B ihren Ex ohne offiziellen Kommentar von der Bühne. Da hat sich der Rapper wohl ganz schön blamiert. Doch ganz so hart ging die New Yorkerin mit ihm nicht ins Gericht. Via Instagram verteidigte Cardi B den Vater ihrer Tochter sogar. "Ich mag dieses Online-Bashing nicht, denn ich weiß, wie schmerzhaft es sein kann", sagte sie. Und auch der Rapper rechtfertigte sich via Twitter noch am selben Abend für die überraschende Aktion: "Alle meine Fehler wurden öffentlich gemacht, sodass ich es nur für das Richtige halte, wenn ich meine Entschuldigung auch öffentlich mache". Wir sind gespannt wie es zwischen Cardi B und Offset weitergeht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von CARDIVENOM (@iamcardib) am

Folg uns auf Spotify für mega nice Hits!

Das könnte dich auch interessieren:

Gönn dir die neue BRAVO für mehr Rap-News: