"Bridgerton": Endlich eine queere Love-Story?

Schon seit einiger Zeit fragen sich einige "Bridgerton"-Fans, ob es denn auch mal eine queere Love-Story in der Serie geben wird – Showrunnerin Jess Brownell hat dies nun verraten!

Bridgerton: Endlich eine queere Love-Story?
Fans waren von der Liebesgeschichte zwischen Reynolds und Brimsley in "Queen Charlotte: Eine Bridgerton-Geschichte" sofort begeistert. Foto: Netflix
Auf Pinterest merken

"Bridgerton": Fans wünschen sich mehr queere Liebesgeschichten

Nur noch zwei Tage, bis wir ENDLICH die ersten Folgen der dritten Staffel von "Bridgerton" sehen können! 😍 In dieser wird die Liebesgeschichte von Penelope Featherington und Colin Bridgerton im Fokus stehen. Aber so kurz vor dem Start der neuen Staffel kommt wieder die Frage auf, ob auch endlich mal LGBTQ+-Charaktere in die Serie eingebunden werden. Schon seit einiger Zeit bemängeln einige Zuschauer*innen das Fehlen queerer Beziehungen in der Serie.

_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

"Queen Charlotte: Eine Bridgerton-Geschichte": Was passiert mit Reynolds und Brimsley?

"Sherlock": So stehen die Chancen auf einen Film!

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *

_____

Im Spin-Off "Queen Charlotte" gab es daraufhin eine Liebesgeschichte zwischen Reynolds und Brimsley, den Sekretären der Königin Charlotte und des Königs George. Fans verliebten sich sofort in die beiden und ihre Geschichte. Nun wollen sie natürlich mehr solcher Handlungsstränge sehen – und zwar in der Hauptserie, in der es bisher noch keine queere Romanze geschafft hat, Teil der Geschichte zu sein. Wird sich das nun bald ändern?

"Bridgerton": Das sagt Showrunnerin Jess Brownell

In einem Interview mit Refinery29 Australia hat "Bridgerton"-Showrunnerin Jess Brownell nun mehr über die Pläne möglicher queerer Liebesgeschichten verraten: "Ich denke, dass dies eine Show über die vielen Arten der Liebe ist. Daher ist es nur richtig, alle Arten der Liebe zu zeigen, auch queere Liebe. Wir werden also queere Liebesgeschichten in den nächsten paar Staffeln einbinden. Ich möchte aber nicht genau sagen, wie sich das entwickeln wird. Aber es war mir wichtig, die queere Liebe in den Vordergrund zu stellen und queere Geschichten zu erzählen und auch Geschichten über queere Freude zu erzählen."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link