Billie Eilish: trauriges Selbsthass-Geständnis

Billie Eilish kämpft wie viele andere mit ihren eigenen Body-Issues, wie sie in einem Interview kürzlich verraten hat. 🥺

Billie Eilish: trauriges Selbsthass-Geständnis
Billie Eilish zeigt sich im Interview von einer sehr verletzlichen und unsicheren Seite

Billie Eilish hat in letzter Zeit ihre Fans ganz schön entsetzt! Erst kürzlich wurde sie von der Fanbase mit Homophobie- und Rassismus-Vorwürfen konfrontiert – zu letzteren gab sie schließlich ein offizielles Statement. Das konnte die Gemüter allerdings wenig beruhigen. In einem Interview sprach die Sängerin nun über ihre Probleme fern von Internet-Skandalen, wodurch wir wieder feststellen müssen: Am Ende aller Tage ist Eilish ein junges und in Teilen auch sehr unsicheres Mädchen. 😦

Die aktuell erfolgreichsten Musik-Stars der Welt

 

Billie Eilish spricht über Body-Issues

Wer ist Billie Eilish? Über diese Frage gibt es mehr als eine Meinung – doch die meisten der Menschen, die sich ein positives oder sehr negatives Urteil über die 19-jährige Sängerin erlauben, kennen Eilish nicht persönlich. Und so dürfte es auch viele überraschen, was die Musikerin jetzt in einem Interview mit The Guardian über sich erzählt: Die Sängerin habe „eine furchtbare Beziehung“ mit ihrem Körper!Ich schaue mir Leute online an, die aussehen, wie ich noch nie ausgesehen habe. Und sofort bin ich so: ‚Oh mein Gott, wie schaffen die es, so auszusehen?‘“, verrät Eilish im Interview. Sie erklärt weiter, wie ihr die Vergleiche mit anderen in den Social Media zusetzen und dazu führen, dass sie sich „sehr schlecht“ fühle. Dabei sei sie eigentlich „sehr selbstbewusst darüber, wer sie ist und glücklich mit meinem Leben“. Doch andererseits sei sie „ganz offensichtlich nicht glücklich“ mit ihrem Körper und fragt: „Aber wer ist das schon?

 

Eilish wehrt sich gegen Bodyshaming

In ihrem Song „OverHeated“ verarbeitet die Sängerin ihre eigenen Unsicherheiten – und schlägt zurück gegen die Medien, die sie oftmals wegen ihres Körpers objektifizieren. Im Song singt sie: „Alle diese unbeweglichen B*tches, die gehen mich nichts an, aber habt ihr es nicht satt, für Bilder mit euren Plastikkörpern zu posen?“ und „Alle meinten, es sei enttäuschend, dass ich am Ende einen Körper wie jede*r andere hätte. Aber ich nutzte keine Operationen, um mir dabei zu helfen, weil ich mich nicht neu designen werde, oder?In einer anderen Zeile wehrt sie sich gegen News-Seiten, die ihren Körper zur Artikelüberschrift machen:Fandet ihr wirklich, dass ihr damit das Richtige getan habt? Sind es News? News für wen, dass ich wirklich wie jede*r andere von euch aussehe?

Eilish hat nicht ganz unrecht: Viele Menschen haben mindestens eine Sache an ihrem Körper, an der sie sich stören. Dabei ist es oftmals nicht einmal wichtig, ob sich andere Menschen auch daran stören (übrigens: Meistens tun sie das nicht!). Einerseits macht so eine Aussage das Pop-Idol Billie Eilish nahbarer und zeigt den Menschen dahinter – andererseits ist es wirklich nur traurig, wenn ein so junger Mensch den eigenen Körper nicht akzeptieren kann. Und wir können davon ausgehen, dass Eilish nicht mit Selbsthass auf die Welt kam, sondern ihr dieser von der Gesellschaft anerzogen wurde. 🙈 Selbstliebe ist nicht einfach zu lernen, aber andersherum gesagt: Den Selbsthass haben wir doch auch erlernt, also geht es doch bestimmt auch andersherum? 💖