Bibis Beauty Palace: Das denkt Julienco über ihren dicken Bauch

Bibis Beauty Palace: Das denkt Julienco über ihren dicken Bauch
Bibis Bauch wird jetzt ganz schnell immer und immer größer ...

Bibis Beauty Palace ist inzwischen schon im 8. Monat schwanger und das kann man deutlich sehen! Jetzt hat sich ihr Verlobter Julienco zu ihrem dicken Bauch geäußert.

 

Hate zu Bibis Bauch

Erst letztens posteten sowohl Bibi, als auch Julian, neue Schwangerschaftsfotos auf Insta. Auf denen zeigt die 25-Jährige freudestrahlend ihren Babybauch, auf dem ein Smiley aufgemalt ist. Dabei sieht man deutlich, wie groß Bibis Kugel inzwischen geworden ist! Auf Julians Post sitzt der ebenfalls 25-Jährige hinter seinen schwangeren Verlobten, hält ihren Bauch und tut so, als würde er ihr in die Wange beißen. Total süß! Einige Leute sahen das aber anders. In den Kommentaren hateten sie gegen Bibis Bauch, der angeblich eklig aussehen soll. Sowohl die Form, als auch der Bauchnabel waren dabei Gesprächsthema und wurden heiß diskutiert – total lächerlich! Schließlich geht Schwangeren-Shaming echt gar nicht und mal abgesehen davon sieht jeder Bauch unterschiedlich aus und das ist auch bei der schwangeren YouTuberin nicht anders.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Julians süße Message!

Auch Julian gefiel dieser Hate gar nicht! Anstatt sich aber auf das Niveau herabzubegeben, postete der 25-Jährige einfach ein weiteres Bild von Bibis Bauch, aber dieses Mal in Großaufnahme. Dazu schrieb er: „Man oh man, hat meine Freundin einen dicken Bauch.“ Mit einem Affen-Emoji und einem Herz. Als Nachtrag machte er dann eine total coole und süße Ansage an die Hater: „Falls ihr nicht schon Eltern seid, aber es irgendwann mal sein wollt, kann ich euch garantieren, dass ihr euren Bauch bzw. den eurer Partnerin wunderschön finden werdet und auch lieben werdet, denn dort drin wächst euer Kind heran. Ihr könnt das Leben förmlich spüren und es wird das magischste, schönste Gefühl eures Lebens sein. Und wenn ihr so ein Bild immer noch eklig findet, dann wünsche ich euch von Herzen, dass ihr irgendwann einmal das Glück habt, vom Gegenteil überzeugt zu werden.“ Was für eine tolle Message! Julian hat total Recht und wir finden es echt cool, dass er seine schwangere Bibi so verteidigt. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

Schon die aktuelle BRAVO geholt? Wenn nicht, dann ab zum Kiosk!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .