„Berlin – Tag und Nacht“: Krass! Darum stieg dieser Darsteller aus

 „Berlin – Tag und Nacht“: Krass! Darum stieg dieser Darsteller aus
Fernando Dela Vega spielte 6 Jahre lang Fabrizio bei "Berlin - Tag und Nacht"

Er gehörte seit 2011 zum harten Kern der Reality-Soap „Berlin – Tag und Nacht“. Obendrauf zählte er zu den absoluten Zuschauer-Lieblingen. 2017 dann der plötzliche Ausstieg. Die Rede ist natürlich von Fernando Dela Vega alias Fabrizio. Jetzt sprach er über den Grund für sein Blitz-Aus! Und der ist heftig.

 

„Berlin – Tag und Nacht“ - Fabrizio lag im Koma

Bisher war es für die Fans des „Berlin – Tag und Nacht“-Darstellers vollkommen unverständlich, weshalb der sympathische Italiener die Serie so überstürzt verlassen musste. Im Interview mit „Promiflash“ lüftete er nun endlich sein tragisches Geheimnis: „Angefangen hat’s eigentlich mit einer Lungenentzündung, die versteckt war. Irgendwann mal bin ich bei mir in der Wohnung gehockt und hab‘ keine Luft mehr gekriegt. Ich hab‘ echt gemeint ich muss ersticken. Dann bin ich erstmal drei, vier Tage im Koma gelegen.Oh mein Gott! Dazu kamen dann auch noch schwere Probleme mit seinem Herzen…

 

Die Macher sorgten sich um seine Gesundheit

Nach diesem schlimmen Schicksalsschlag kam „Berlin – Tag und Nacht“-Fabrizio zum Glück wieder auf die Beine. Doch die Produzenten der Soap wollten dem 45-Jährigen den Stress der Dreharbeiten nicht zumuten und beschlossen gemeinsam mit ihm, dass sein Charakter Fabrizio die Serie bis auf Weiteres verlassen sollte. Dadurch sollte sich Fernando Dela Vega von seiner Krankheit komplett erholen können, was  wohl auch der Darsteller selbst für eine gute Entscheidung hielt. Verständlich!

 

Kommt Fabrizio zurück zu „Berlin – Tag und Nacht“?

Mittlerweile hat der BTN-Schauspieler „Promiflash“ auch ein Statement zu einem möglichen Comeback bei „Berlin – Tag und Nacht" gegeben: „Meine Geschichte ist nicht auserzählt. Also, ich stehe immer noch in Sprache, sage ich jetzt mal." Das heißt konkret: "Ich denke mal, wenn 'Berlin - Tag & Nacht' mich noch mal möchte, ich bin der Erste, der sagt: 'Ja, ich bin da, sofort'", so Fernando Dela Vega. Die Fans fänden es sicher auch mega!