Aufgepasst: Wenn du in diesen Monaten geboren bist, bist du beliebter

Forscher fanden heraus, dass man den Grad der Beliebtheit auf den Monat der Geburt zurückführen kann. Wir verraten euch, um welche Monate es sich handeln.

Mit diesem Geburtsmonat steigt der Beliebtheitsgrad
Forscher haben untersucht, worauf sich die Popularität auswirkt.

Im Rahmen einer Studie wurden rund 13.000 Jugendliche in Europa nach ihren jeweiligen „Lieblingsschülern“ befragt. Dabei konnte man feststellen, dass der Beliebtheitsgrad mit dem Geburtstag bzw. genauer gesagt mit dem Monat, in dem man geboren wurde, im Zusammenhang steht.

 

Darauf kommt es an: Das Alter und der Monat sind entscheidend

An der Universität Groningen wurde vor einiger Zeit eine Studie untersucht, welche Schüler am beliebtesten sind und vor allem warum. Befragt wurden rund 13.000 Teenager im Alter von 14 und 15 Jahren nach ihren „Lieblingen“ aus der Klasse. Anschließend wurde die Popularität anhand des Alters erforscht. Dabei gab es zwei Möglichkeiten:

  1. Basierend auf dem Monat des Schulbeginns
  2. Basierend auf dem Durchschnitt der Gleichaltrigen

Das Ergebnis: Ältere Schüler sind beliebter als die jüngeren innerhalb derselben Klasse. Herausgestochen sind hierbei vor allem Personen, die zu Beginn des Schuljahres geboren sind, somit ist der Beliebtheitsgrad im September am höchsten und nimmt mit der Zeit ab, bis der Oktober laut Studie als am wenigsten beliebt gilt.

Freundschaftstest: Seid ihr echte Freunde?

 

Was tun, um beliebter zu werden?

Solltest du nicht zu den beliebteren Monaten sowie der älteren Altersgruppe gehören, musst du dir gar keine Gedanken machen. Beliebtheit ist individuell und kommt vor allem auf den Charakter und der Chemie zwischen dir und deinen Mitschülern oder Arbeitskollegen an. Deswegen solltest du zum Beispiel immer freundlich sein, Vorurteile einfach mal ignorieren und wenn dich doch mal etwas stört, immer konstruktiv bleiben! Außerdem ist es wichtig, dass du zu dir selbst stehst. Akzeptiere dich so, wie du bist und versuche nicht andere zu kopieren, denn gerade die Dinge, die du nicht hast, machen dich einzigartig! Sei einfach du selbst – das ist das A und O 🥰