close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Alien-Mann: „Ich finde keinen Job“

Anthony Loffredo geht mit seiner Body Transformation in die Geschichte ein. Nur leider findet der 33-jährige Alien-Mann mit diesem Aussehen keinen Job…

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Alien-Mann Horror-OP: 33-Jähriger will aussehen wie ein Außerirdischer
Anthony Loffredo ist der Alien-Mann.
Inhalt
  1. Alien-Mann schockt mit krassem Aussehen
  2. Harte Schale, weicher Kern
  3. Alien-Mann: „Es ist jeden Tag ein Kampf!“
 

Alien-Mann schockt mit krassem Aussehen

Autsch! Zahlreiche OPs und Tätowierungen liegen hinter Anthony und er ist noch lange nicht fertig mit seiner Transformation zum „Black Alien“. Zuletzt ließ er sich mehrere Finger amputieren und die Augäpfel schwarz tätowieren, um seinem Idealbild noch näher zu kommen. Hier lest ihr, welchen Horror-OPs er sich unterzog, um wie ein Außerirdischer auszusehen!

_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

_____

 

Harte Schale, weicher Kern

Auch wenn Anthony ein ziemlich abgefahrenes Bild von Ästhetik hat und sich viele Menschen vor ihm gruseln, möchte er am Ende auch einfach akzeptiert werden. Es ist kein Wunder, dass der junge Mann aus Frankreich schräg angeschaut, gar gefürchtet wird – die Gesellschaft ist nicht bereit für ihn. Das bekommt er mehr als deutlich zu spüren…

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Alien-Mann: „Es ist jeden Tag ein Kampf!“

In einer Folge des spanischen Podcasts „Club 113“, schüttete Anthony sein Herz aus. Er habe mit vielen Vorurteilen zu kämpfen, was natürlich auch seine Familie belastet: „Es gibt viele negative Dinge. Es könnte so schön sein, weil du dich besser fühlst, aber es gibt eben auch eine dunkle Seite.“ 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Er sagt weiter: „Es ist jeden Tag ein Kampf, weil man jeden Tag neue Leute findet, die nicht verstehen und lieber vorher urteilen wollen. Dabei wissen sie gar nicht, was in meinem Kopf vorgeht und wer ich wirklich bin.“  Er ergänzt, dass er eigentlich ein ganz normaler Kerl sei. Einen „normalen“ Job kann der Internet-Star trotzdem nicht ausüben, aber muss er das überhaupt? Auf Instagram zählt er 1,2 Millionen Follower und durfte sogar schon für Versace modeln.

Wir sind gespannt auf seine weitere Entwicklung als „Black Alien“!

 

*Affiliate-Link