6ix9ine: Will für sein Baby keinen Unterhalt zahlen!

6ix9ines Ex-Freundin und die Mutter seiner Tochter erhebt schwere Vorwürfe gegen den Rapper.

Tekashi 6ix9ine sitzt seit November 2018 hinter Gittern.
6ix9ine hat 15,2 Millionen Abonnenten auf Instagram.
 

Tekashi 6ix9ine: Prügelattacke auf Exfreundin

Derzeit sitzt 6ix9ine (22) wegen zahlreicher Straftaten in Untersuchungshaft. Vor Gericht bekannte sich der Rapper zu 9 Fällen, bei denen er Beihilfe geleistet hat. Mit diesem Geständnis wollte sich Tekashi an einem Ex-Gangmitglied rächen, denn dieser habe mit seiner Ex-Freundin Sara geschlafen, während er im Gefängnis war. Auch während der Beziehung soll Sara ihrem Freund mit seinem Manager fremdgegangen sein. Das behauptete zumindest 6ix9ine und verprügelte sie. Gegenüber thedailybeast verriet Sara vor ein paar Wochen: "Er hat mich 2 Stunden lang geschlagen. (…) Er hat mich so hart am rechten Ohr getroffen, dass ich dachte, ich wäre taub. Als ich anfing zu schreien, hat er mich mit einem Kissen fast erstickt. Das war seine Art mir zu sagen, dass ich nicht schreien soll." Anschließend soll er sie zum Sex gezwungen haben.

 

Tekashi 6ix9ine zahlt kein Unterhalt

Nun verrät Sara gegenüber VladTV weitere krasse Details über Tekashi! Er soll keinen einzigen Cent für seine Tochter bezahlt haben. "Er hat mir etwas Geld gegeben, damit ich meinen Mund halte. Das war Schweigegeld. Er gab mir weniger als das, was er für den verfickten Jeep seiner Freundin ausgegeben hat.", sagt sie im Interview. Sara soll laut eigener Aussage nur ein einziges Mal von 6ix9ine Geld erhalten haben, um ihn wegen der Prügelattacke nicht anzuzeigen. Hier geht es zum kompletten Interview:

Folg' uns bei Spotify für die geilsten Hits:

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren:

Check jetzt auch die neue BRAVO und verpasse keine News mehr über deine Stars!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am