20 Jahre später: In diesem Land ist „Harry Potter“ jetzt erst erlaubt!

Ist das zu glauben? Krasse 20 Jahre hat es gedauert, bis die "Harry Potter"-Reihe in diesem Land offiziell erlaubt wurde … 

20 Jahre später: In diesem Land ist „Harry Potter“ jetzt erst erlaubt!
"Harry Potter" besteht aus sieben Teilen und ist weltweit beliebt! Doch ein Land kannte die Reihe überhaupt nicht!
 

Für dieses Land ist die "Harry Potter"-Reihe neu

Auf der ganzen Welt kennt man die Abenteuer von Harry Potter und seinen zwei besten Freunden Hermine Granger und Ron(ald) Weasley. Die drei erhalten eine Ausbildung an der Hogwarts-Schule für Zauberei und Hexerei und müssen sich "dem, dessen Name nicht genannt werden darf" (Lord Voldemort) stellen. Was bei uns oft in einem "Harry Potter"-Marathon gipfelt, kennen Einwohner eines bestimmten Landes nicht. Denn tatsächlich kennt doch nicht die ganze Welt, die Geschichte von Harry Potter. Jetzt, ganze 20 Jahre später, erlaubt Nordkorea erstmals die Fantasy-Reihe! Aber wieso geschieht dies so viele Jahre nach der Veröffentlichung der Bücher und Filme? 😮

 

20 Jahre hat es gedauert bis Nordkorea "Harry Potter" akzeptiert

Immerhin sind 20 Jahre ein langer Zeitraum. Da fragt man sich doch, wieso die "Harry Potter"-Reihe erst jetzt erlaubt wurde. Der diktatorische Herrscher Kim Jong-un und das nordkoreanische Regime regulieren alles, was Unterhaltungsmedien für das gesamte Land angeht. Jedes Buch, jeder Film, alles an Musik, was aus dem Ausland kommt, wird oft verboten oder zensiert. So kommt es immer wieder vor, dass über USB-Sticks oder andere Speichermedien, Dinge eingeschmuggelt werden. Um dem entgegenzuwirken, wurden die Fantasy-Reihe nun offiziell erlaubt. Mit der Begründung: Die Geschichte sei ein tolles Vorbild für Kinder. "Harry Potter" ist mittlerweile sogar richtig beliebt in Nordkorea und das hat auch einen Grund. Eine örtliche Tageszeitung schrieb: „Die Geschichte um Harry Potter kommt deshalb so gut an, da die Schüler der Zauberschule ihren persönlichen Wünschen nachgehen und sich weiterentwickeln.“ Ob andere Werke von der Bestseller-Autorin J.K. Rowling, wie ihre "Harry Potter"-Doku, welche gerade produziert wird, dann auch in Nordkorea erlaubt werden, bleibt offen. 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!