18 Dinge, die Du vor Deinem 18. Geburtstag noch einmal tun musst!

Endlich 18 Jahre!!
Jetzt aber schnell - diese Dinge solltest du vor deinem 18 Geburtstag noch erledigen.

Endlich ...

... Ausgehen solange man will!

So sehr sehnt man sie jahrelang her: DIE GROßE 18! Edlich volljährig! Und das Leben kann so richtig starten :) 

Aber je näher der wichtige Geburtstag rückt, umso lauter wird auch diese kleine Stimme in deinem Kopf. Sie sagt dir, dass du jetzt bald erwachsen bist! Und dass sich dann ein paar Dinge gewaltig ändern werden!

Keine Sorge: Du wirst kein neuer Mensch, nur weil du volljährig bist. Aber: Es gibt ein paar Dinge, die du trotzdem unbedingt noch einmal vor deinem 18. Geburtstag tun solltest! Weil sie danach peinlich, sein können oder unangebracht sind. Oder weil sie mit 17 einfach viel mehr Spaß machen ;) Check es aus!

Du hast Langeweile? Dann versuch doch mal diese Rätsel zu lösen. :P

 

 

Also: Schnapp dir deine BFF und arbeite die To-do-Liste ab!

  1. Von den Eltern rumkutschieren lassen
    Mama holt dich von der Party ab – das findest du peinlich? Von wegen! Wenn du erstmal allein fahren darfst, ohne erwachsene Begleitung, wirst du die Zeit zurücksehen, in denen deine Eltern Taxi für dich gespielt haben.
     
  2. Dem Schwarm einen kitschigen Liebesbrief schreiben (und vllt besser doch nicht abschicken ;))
    Lieber jetzt als mit 18! Später kannst du dich dann damit rausreden, dass DU ja noch sooo jung warst, als du deinen Gefühel freien Lauf gelassen hast. Wobei du denen auch weiterhin freien Lauf lassen solltest, denn zu sich selbst zu stehen ist nicht nur wichtig, sondern ganz schön erwachsen ...
     
  3. Star-Poster an deiner Wand abknutschen
    Ein allerletztes Mal. Und danach tust du das nie wieder. NIE! WIEDER!
     
  4. Mit der Clique eine Spielplatz-Party veranstalten
    Rutschen, Schaukeln, Sandburgen bauen! Yeah! Was gucken die Leute denn so? Schließlich seid ihr noch nicht erwachsen – Ihr dürft das.
     
  5. Kinderfilm im Kino anschauen
    Ob Pferde- oder Animation: Gönn dir noch mal das volle Kinderkino-Programm. Natürlich mit Eis und Popcorn! Und nach deinem 18.? Ja, da geht das natürlich auch!
     
  6. Von Mom gesund pflegen lassen
    Ein leichtes Kratzen im Hals? Besser, du legst dich gleich ins Bett! Und lässt dich von deiner Mom bekochen. Und wenn sie schonmal da ist, kann sie dich auch voll versorgen – mit allem drum und dran, oder? (Okay, manche Sachen ändern sich wohl nie...Mama ist eben die Beste)
     
  7. Pyjama-Party steigen lassen
    Und wenn wir Pyjama sagen, meinen wir auch PYJAMA! Jeder kramt seinen peinlichsten Schlafanzug raus – ob Hello Kitty, Barbie oder SpongeBob-Print: Das Teil wird angezogen. Erinnerungs-Selfie inklusive!
     
  8. In den Streichelzoo gehen
    Ernsthaft: Wenn du erst einmal 18 bist, wird es wirklich akward, Lamas streicheln zu gehen. Aber: Die sind doch soooo süß. Also schnell nochmal hin!
     
  9. Mehr Taschengeld fordern
    Mit dem besten Argument der Welt: Du würdest ja mehr eigenes Geld verdienen! Du darfst aber noch nicht länger arbeiten, weil du leider noch nicht volljährig bist. Schade!
     
  10. Shoppingtour mit Mama
    Die Klamotten, die deine Mutter dir kauft, sind ähm manchmal etwas daneben? Dann warte mal ab, dass sie auf den Gedanken kommt, du könntest deine Sachen alle selbst zahlen. Aaaah! Also: Lieber schnell nochmal mit Mama shoppen gehen – egal, was sie aussucht!
     
  11. Mit den Eltern in den Urlaub fahren
    Und wenn es nur für ein Wochenende ist: Ein gemeinsamer Familienurlaub, in dem du noch einmal richtig Kind sein darfst, ist einfach Gold wert! Und sie zahlen ja alles :)
     
  12. Arztbesuch einplanen
    Klingt wie eine Beleidung, ist aber ernst gemeint: Für Unter-18-Jährige werden viele Vorsorge-Untersuchungen noch von der Krankenkasse übernommen. Lass dich also gratis durchchecken! Ganz schön erwachsen, so verantwortungsvoll, oder?!
     
  13. Groupie sein
    Geh auf ein Konzert deines Lieblingssängers und stell dich kreischend in die erste Reihe! Hammer-Feeling.
     
  14. Was idiotisches mit den Haaren machen
    Färben, Dreadlocks: Wenn du erst einmal einen festen Nebenjob oder einen Ausbildungsplatz hast, kann sowas schnell zu Zoff mit deinem Boss führen. Also: Lieber jetzt nochmal haartechnisch durchdrehen! Aber nicht gleich übertreiben ...
     
  15. In der Fahrschule anmelden
    Kein Führerschein mit 17 gemacht? Dann aber los!
     
  16. Klar Schiff im "Kinder"-Zimmer machen
    Lagern bei dir noch Spielsachen und Stofftiere? Dann wird's langsam Zeit zum Ausmisten! (Du musst deine liebsten Teile ja nicht gleich wegschmeißen ... sie leben gern glücklich auf dem Dachboden oder im Keller weiter.)
     
  17. Bad-Taste deluxe
    So, jetzt lass dich stylemäßig nochmal richtig gehen. Wilder Mustermix oder pinkes Desaster? Egal, Hauptsache du fühlst dich gut – und du kannst dich damit rausreden, dass es Jugendsünden waren...
     
  18. Mit Mama in den Supermarkt gehen
    Und quengel am Süßigkeitenregal so lange rum, bis sie dir alles kauft, was du haben willst. ALLES! Hrhrhrhr....