X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 1 / 11

10 peinliche Beziehungs-Momente, die fast jeder kennt

In einer Beziehung lernt man die andere Person von allen Seiten kennen. ALLEN Seiten. Wir hätten es auch manchmal gerne anders. 😂 Denn natürlich bleiben bei sowas auch peinliche Momente in Beziehungen nicht aus! Auf einmal erfährt dein*e Partner*in von deinen peinlichsten Vorlieben, erlebt dich in deinen unangenehmsten Momenten und hört JEDES deiner etwaigen Körpergeräusche (glaub uns, über kurz oder lang passiert das). Wir haben 10 besonders peinliche Beziehungs-Momente für euch gesammelt, von der mindestens eine Sache jedem Paar mal passiert. Aber hey, das gehört dazu und am Ende können wir meistens darüber lachen! 😁

Peinliche Beziehungs-Momente: Du versaust das Kennenlernen der „Schwiegereltern“

Die Eltern deines Schwarms kennenzulernen ist ein großer Deal. Diese Menschen haben deine*n Partner*in immerhin großgezogen und sind oftmals ein sehr wichtiger Teil seines*ihres Lebens! Natürlich will man da punkten. Aber das erhöht auch ganz schön den Druck! Du willst einen guten ersten Eindruck hinterlassen und hast nur eine Chance! Und die verspielst du, indem du aus Versehen ein teures Glas kaputt machst oder ihr auf einmal über Politik und Umwelt diskutiert – oder du bist so nervös, dass du ein Glas zu viel trinkst, oder oder oder. Die Möglichkeiten, dass dieser Abend unvergesslich wird (im schlimmsten Sinne) sind vielfältig! 😂 Und du weißt am Ende: Sie werden darüber reden. Und sie werden es NIEMALS vergessen (und dich niemals vergessen lassen, wenn sie besonders sadistisch sind 😜).