Wincent Weiss: Die Geheimnisse hinter seinen Songs

Wincent Weiss hat uns exklusiv verraten, was die Songs aus seinem neuen Album "Irgendwie anders" bedeuten!

Ab dem 14. November 2019 geht Wincent Weiss mit seinem zweiten Album "Irgendwie anders" auf Tour.
Ab dem 14. November geht Wincent Weiss mit seinem zweiten Album "Irgendwie anders" auf Tour.
 

Wincent Weiss startet mit zweiten Album durch

Vier Jahre nach seinem Durchbruch veröffentlichte Wincent Weiss (26) jetzt sein zweites Album "Irgendwie anders". Wir haben mit dem Musiker gesprochen und erfahren, was seine neuen Songs bedeuten. Eins steht fest: Noch nie haben wir den 26-Jährigen so ehrlich und erwachsen erlebt!

KAUM ERWARTEN

"In Kaum erwarten geht es ein bisschen um meine Zukunftsvorstellung. Die, wie ich gerade beim Videodreh gemerkt habe, ganz schön spießig aussieht! Aber ich habe irgendwie Bock drauf, eine kleine Family zu haben, auf einem Dorf, mit einem kleinen Garten, Rasenmähen, Haustier und so was. Denn es ist immer so schön, meinen Großeltern dabei zuzusehen, wie sie Händchen haltend durch die Gegend laufen und selbst nach 50 Jahren Ehe noch glücklich miteinander sind. Das ist irgendwie so ein Ziel, ein Life Goal!

HIER MIT DIR

"Das habe ich für meinen besten Freund Marco geschrieben, den ich schon seit 26 Jahren kenne. Er ist ein bisschen wie mein großer Bruder, denn er war immer in  meinem Leben da, war nie weg."

AN WUNDER

"An Wunder ist entstanden, als meine Beziehung auseinanderging. Das Ende hat sich nach und nach angebahnt, und ich habe gemerkt, dass diese beiden Welten momentan nicht zusammenpassen... Trotzdem glaubte ich, dass man nie den Glauben daran verlieren sollte, dass es irgendwie besser und alles wieder gut wird."

ZEICHEN

"In Zeichen reflektiere ich die Fehler, die ich gemacht habe. Ich gebe mir selbst die Schuld dafür, dass ich mir so wenig Zeit genommen habe für meine damalige Beziehung und so viel unterwegs war."

WAS MACHST DU NUR MIT MIR

"Das Lied entstand, als ich jemanden auf einer Veranstaltung kennengelernt habe, nur so ganz flüchtig. Ich rede sowieso viel zu schnell, und wenn ich dann nervös bin, rede ich noch schneller. Ich war also aufgeregt, wollte dann mit ihr was trinken gehen und sie kennenlernen! Ich hatte Schmetterlinge im Bauch und war so ein bisschen verknallt."

Folg' uns bei Spotify für die geilsten Hits:

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren:

Check jetzt auch die neue BRAVO und verpasse keine News mehr über deine Stars! + Diese und weitere Hefte kannst du easy im BRAVO-Shop direkt zu dir nach Hause bestellen.