WhatsApp-Update! Das blaue Doppel-Häkchen unsichtbar stellen!

Neues Update nach den blauen Doppelhäkchen
Neues Update nach den blauen Doppelhäkchen

 

Juhu! Mit dem neuen Whatsapp-Update soll man endlich wieder das blaue Häkchen abstellen können! Der Zwang zurückzuschreiben sinkt endlich wieder und es gibt weniger Streit! bei der Einführung des blauen Häkchens haben sich alle aufgeregt und gestalkt gefühlt.

 

WhatsApp-Update! Das blaue Doppelhäkchen bekommt Uhrzeit!

Die blauen Haken sind schon Stalkinggefühl pur, aber jetzt hat Whatsapp wieder ein Update gemacht! Man sieht mittlerweile sogar, WANN die Nachricht vom Empfänger gelesen wurde!

Beim iPhone muss man einfach über die Nachricht wischen und schon wird es angezeigt! Bei anderen Handys kann man länger die Nachricht gedrückt halten!

Wie findet ihr das neue Update? Fühlt ihr euch gestalkt? Schreibt es in die Kommentare!

unbenannt bearbeitet 8
 

Die blauen Haken sind da!

Uii, WhatsApp hat sich wieder was Neues einfallen lassen! Doch die Nutzer sind nicht begeistert. Warum, was ist da los?

Bisher gab es nur das grüne Häkchen für "Nachricht gesendet" und das grüne Doppelhäkchen für "Nachricht empfangen" Ob der Empfänger die Nachricht schon gelesen hatte oder nicht, konnte man nicht erkennen! Darum hat Whatsapp jetzt ein Update gemacht! Das neue blaue Doppelhäkchen bedeutet "Nachricht gelesen"! Die Ausrede "Oh, ich hab deine Mail nicht gesehen" gilt also ab sofort nicht mehr! Und das verärgert die Nutzer!

 

So kann man den blauen Doppelhaken umgehen!

Es gibt 3 Varianten, um die "Lesebestätigung" auszutricksen!

1. Bei kurzen Nachrichten muss man die App nicht öffnen, um die Nachricht zu lesen, so bekommt der Empfänger auch kein blaues Häkchen!

2. Bei langen Mails schaltest du dein Handy einfach in den Flugmodus! Dann öffnest du WhatsApp, liest alle Nachrichten und schließt die App wieder! Dann kannst du wieder aus dem Flugmodus raus, ohne dass dich der Empfänger online gesehen hat bzw. die Häkchen blau sind!

3. Dieser Trick ist umständlicher und funktioniert nur ab und zu! Bei "Allgemeine Einstellungen" musst du den Punkt "Zeit automatisch einstellen" deaktivieren! Dann stellst du das Datum einen Tag in die Vergangenheit und nun kannst du die App aufrufen!

 

whatsapp 0

 

 

WhatsApp: Neue Probleme für User

Eigentlich sollen Updates die User happy machen - für iPhone-Nutzer wird die neue WhatsApp-Version allerdings zum Ärgernis. Das Update 2.11.11, das seit Montag (16. September) veröffentlicht ist, sorgt auf dem Apple-Betriebssystem iOS 8 für Probleme: Chat-Backups in die Cloud sind nicht mehr möglich! Darauf weist WhatsApp selbst hin. Ob auch frühere Versionen unter iOS 8 betroffen sind, ist noch unklar.

Jetzt bleibt dir nur ein mühsamer Weg übrig, um deine Chats zu sichern: Du musst jede einzelne Unterhaltung per E-Mail an dich selbst senden.

 

Das neue Update 2.11.9

Für alle iOS-User hat WhatsApp am 9. September 2014 ein neues Update veröffentlicht! Ab sofort wird das Update 2.11.9 auf alle Apple-Geräte aufgespielt! Ob und wann das Update auch für Android-Nutzer kommt ist noch unbekannt. (die meisten dieser Funktionen gibt es aber bvereits zur Android)

Doch was ist jetzt neu nach dem 50 MB-Update? Wir haben es für euch überprüft!

 

Die Änderungen bei WhatsApp:

  • Schnellzugriff auf die Kamera mit einem Button - so können schneller Bilder gemacht und direkt verschickt werden
  • Wenn man Bilder verschickt, kann man jetzt direkt eine Bildunterschrift hinzufügen
  • Videos können jetzt auch in Zeitlupe/Slow-Motion geteilt werden
  • Videos können vor dem Verschicken direkt in WhatsApp zugeschnitten werden
  • Chats können jetzt heruntergeladen und archiviert werden (zu finden unter "Chat-Einstellungen" gibt es ab sofort auch die Funktion "Medien Auto-Download")
  • Es gibt neue Töne und Hintergrundbilder um WhatsApp weiter zu personalisieren
  • Das Teilen von Standorten wurde verbessert. Jetzt kann man z.B. auch auf Satelliten- oder Hybrid-Karten umschalten.

 

 

Online-Status wird wieder angezeigt!

Nach dem Update wurden die Einstellungen des Online-Status zurückgesetzt. Jetzt kann wieder jeder sehen. wann man zuletzt auf's Smartphone geschaut hat - auch wenn man es vorher ausgeschaltet hatte.  Dies führt wieder zur vielen "Warum antwortest du mir nciht"-Nachrichten, auf die man eigentlich verzichten kann. . .

Viele User sind deswegen genervt und beschweren sich lauthals im Internet.