Bild 9 / 11

Wer an „Harry Potter“ am meisten verdiente: Daniel Radcliffe

Wer an „Harry Potter“ am meisten verdiente: Daniel Radcliffe

Das war nicht so schwer zu erraten, dass Daniel Radcliffe von allen Schauspielkolleg*innen, die bei der „Harry Potter“-Reihe dabei waren, am meisten verdient hat, oder? Von den Kritiker*innen gerade zu Beginn seiner Karriere noch eher belächelt (fairerweise war er damals ja aber auch noch ein Kind!), hat sich Radcliffe in den letzten Jahren zu einem sehr respektablen Schauspieler entwickelt, dessen Filme gute Kritiken einheimsten. Auch wenn seine Zeit bei „Harry Potter“ sicher nicht immer einfach war (der Schauspieler hatte lange mit Alkoholproblemen zu kämpfen), sind wir sehr froh, dass er das Beste draus gemacht hat. Es gibt aber eine Person, die am „Harry Potter“-Franchise sogar noch mehr – bedeutend mehr – verdient hat als Radcliffe.

Geschätztes Vermögen: 91,2 Millionen Euro