Vorstellungsgespräch: Mit diesen Tipps kriegst du das hin!

Herzlichen Glückwunsch! Du hast mit deiner Bewerbung schon mal gut gepunktet und die Firma möchte dich näher kennenlernen. Die erste Hürde auf dem Weg zum Job ist also genommen! Damit jetzt auch dein Vorstellungsgspräch ein voller Erfolg wird, haben wir für dich die wichtigsten Tipps zusammengefasst!

Vorstellungsgespräch: So kriegst du das hin!
Wer sich an ein paar Regeln hält, hinterlässt beim Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck!
 

1. Bereite dich gut auf das Vorstellungsgespräch vor!

Die richtige Vorbereitung spielt eine große Rolle. Informiere dich vor deinem Bewerbungsgespräch über das Unternehmen. So kannst du im Gespräch alles dazu beantworten und bekommst auch selbst noch mehr Einblick, ob der Job etwas für dich ist. Recherchiere online, welche Fragen auf dich zukommen könnten oder welche Fachbegriffe du kennen musst. Im Vorstellungsgespräch musst du Fragen über deine Qualifikationen, deine Motivation für den Job und deine Persönlichkeit beantworten. Spiele das Ganze auch einmal mit Freunden oder deinen Eltern durch. Mit dem Probelauf kannst du dich gut auf das Job-Interview vorbereiten, deine Antworten testen und bist im Ernstfall weniger aufgeregt. Überlege dir außerdem gut, welche Kleidung für das Vorstellungsgespräch in Frage kommt. Ein gepflegtes, schickes Auftreten ist ein Muss. Bei manchen Jobs geht es in Sachen Dresscode aber strenger zu als bei anderen.

 

2. Der erste Eindruck zählt!

Schon bevor es überhaupt zum tatsächlichen Vorstellungsgespräch kommt, gibt es einiges zu beachten. Erstens: Zu-Spät-Kommer kann niemand leiden, sei also unbedingt pünktlich. Am besten bist du einige Minuten früher da. Zweitens: Vergiss deine Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse & Co.) nicht. Die sollten übrigens auf jedes Job-Interview individuell angepasst werden und in einem top Zustand sein. Drittens: Sei freundlich und authentisch, halte Blickkontakt und achte auf deine Körperhaltung (schräg auf dem Stuhl hängen mit verschränkten Armen kommt nicht so gut an).  

Vorstellungsgespräch: Mit diesen Tipps kriegst du das hin!
Ein Vorstellungsgespräch ist aufregend, aber denk dran, vor dir sitzen ganz normale Menschen, die dich interesssant finden und kennenlernen wollen!
 

3. Gut zuhören, klar antworten und kluge Fragen stellen!

Natürlich führt dein möglicher Arbeitgeber durch das Vorstellungsgespräch. ABER: Du solltest nicht vergessen, dass der Grund für das Interview ja der Platz für eine Ausbildung oder ein Schülerpraktikum ist, den DU gerne möchtest. Also anstatt nur mit "Ja" und "Nein" zu antworten, solltest du die Initiative ergreifen. Zeige, wie sehr du den Job willst und wieso du dafür am besten geeignet bist. Ein wichtiger Tipp: Höre gut zu, aber stelle auch eigene Fragen, damit es zu einer echten Unterhaltung wird. Achte dabei immer darauf, dass du dich klar und deutlich ausdrückst. Passiert dir vor Aufregung doch mal ein kleiner Fehler oder du verstehst etwas nicht, mach' dir nichts draus. Versuche die Situation charmant zu lösen und gib' gerne auch zu, dass du ein bisschen nervös bist. Das kann jeder verstehen und deine Ehrlichkeit macht dich eher noch sympathischer!

 

4. Auch die Verabschiedung ist wichtig!

Egal, welches Gefühl du bei deinem Vorstellungsgespräch hattest. Bringe es ordentlich zu Ende, indem du dich für die Zeit bedankst, die sich dein Gegenüber genommen hat. Danach solltest du unbedingt fragen, was als nächstes passiert. Wann melden sie sich bei dir? Telefonisch oder per Mail? Brauchen sie noch zusätzliche Unterlagen oder ähnliches von dir, um sich ein finales Bild zu machen? Damit betonst du noch einmal, dass du wirklich sehr interessiert an dem Job und dem Beruf bist. Anschließend verabschiedest du dich höflich. Und deiner Mum oder Bestie erzählst du natürlich erst per Anfruf oder Sprachnachricht von deinem Vorstellungsgespräch, wenn du außer Reichweite der Fima bist. 😁

Und jetzt: Viel Erfolg beim Vorstellungsgespräch!